Job Dispatch von Sygic verwandelt Smartphones in kostengünstige, mobile Unternehmensgeräte mit Strichcodescanner

Bar Code Scanner

Sygic vereinfacht die Bestandskontrolle für Unternehmen mit großartigen Updates des Verwaltungstools für mobile Mitarbeiter

Bratislava, Slowakei – 7. August 2014 – Sygic, das innovative Unternehmen für GPS-Navigation mit mehr als 50 Millionen Benutzern in 115 Ländern, hat heute eine neue Funktion des beliebten B2B-Produkts Sygic Job Dispatch veröffentlicht. Die Job Dispatch-Anwendungssuite wurde ursprünglich Ende Januar 2014 veröffentlicht und hat sich als beispiellose mobile Verwaltungslösung für Unternehmen erwiesen, die ihre Teams schnell und problemlos einsetzen und leiten möchten.

Benutzer der Job Dispatch-Anwendungssuite von Sygic können jetzt einen STRICHCODESCANNER einsetzen – ein neues integriertes Feature, das die Überwachungsfunktionen erweitert und die Lager- und Bestandsverwaltung optimiert. Der STRICHCODESCANNER ermöglicht es Mitarbeitern, die Strichcodes von Paketen sofort beim Eintreffen im Unternehmen zu scannen und so die umfassende Kontrolle und Organisation von Beständen und Lieferungen sicherzustellen. Unternehmenslogistiker können ihre Strichcodes problemlos ihrem Auftragssystem hinzufügen und genau nachprüfen, welche Pakete bereits zugestellt wurden und welche noch unterwegs sind.

Der neue STRICHCODESCANNER von Sygic ergänzt die vorhandene Software durch benutzerfreundliche, effektive Tools für Unternehmen, in denen es besonders auf Mobilität und schnelle Bearbeitung ankommt. Unternehmen, die auf schnelle Lieferungen, kurze Reaktionszeiten und aktuelle Statusdaten angewiesen sind, können sich jetzt auf eine benutzerfreundliche Anwendung verlassen, die Versandmanagement und Bestandskontrolle vereinfacht.

Neben der integrierten Sygic-Kartensoftware bietet Job Dispatch noch weitere großartige Funktionen:

API-Integration
Versenden Sie Aufträge durch die API-Integration direkt aus dem Unternehmensauftragssystem oder aus Drittanbietersystemen. Unternehmen können Aufgaben erstellen und versenden, den Auftragsstatus abrufen und Fahrer finden, ohne die Job Dispatch-Webschnittstelle zu verwenden. Die Integration ist einfach und es steht Onlinehilfe zur Verfügung.

Nachrichten
Nachrichten können mit Text und Anhängen, die im Auftrag enthalten sind, direkt an die Handys der Fahrer gesendet werden. Die Antworten der Fahrer enthalten exakte Standorte; außerdem können Bild- und Dokumentanhänge eingefügt werden. Diese Funktion ermöglicht schnelles und direktes Versenden von Fotos als Nachweis, falls bei der Auslieferung ein Problem auftritt oder Waren beschädigt wurden.

Auftragsvorlagen
Unternehmen mit Stammkunden können problemlos Vorlagen für sich wiederholende Aufgaben und für die schnellere Datenverwaltung erstellen. Alle wiederkehrenden Daten werden in angepassten Vorlagen gespeichert, die jederzeit mit einem einzigen Klick versendet werden können.

Standortverfolgung
Finden Sie Mitarbeiter mit präzisen Echtzeitpositionen – jederzeit und überall. Job Dispatch verwendet ein GPS-Signal sowie mobile Netzwerke für eine bessere Ortsbestimmung, sodass der Standort eines Mitarbeiters sogar in Gebäuden und Tunneln sichtbar ist. Die Genauigkeit der Verfolgung kann in den Systemeinstellungen vordefiniert werden. Unternehmen können Fahrer außerdem daran hindern, die Standortverfolgung zu deaktivieren.

Unterschrift
Job Dispatch unterstützt die Unterschriftenerfassung für die elektronische Authentifizierung. Sobald eine Unterschrift erfasst wurde, wird sie zusammen mit den Standortdaten automatisch an die Leitstelle gesendet.

Benachrichtigungen
Erhalten Sie automatische Benachrichtigungen, wenn ein Auftrag erstellt oder angenommen wurde, in Bearbeitung oder abgeschlossen ist. Erstellen Sie benutzerdefinierte Benachrichtigungen und E-Mails für die Leitstelle und die Fahrer.

Erweiterte Auftragsoptionen
Job Dispatch findet für jeden Auftrag den besten Fahrer, indem Aufträge durch die automatische Zuweisungsfunktion des Systems dem nächsten verfügbaren Fahrer zugewiesen werden. Falls ein Fahrer einen Auftrag für eine bestimmte Zeit nicht annimmt, wird der Auftrag durch die automatische Ablehnungsfunktion abgelehnt. Job Dispatch weist den Auftrag dann sofort dem nächsten geeigneten Fahrer zu.

„Eine gut implementierte Navigationstechnologie ist die Zukunft für die Verwaltung von mobilen Mitarbeitern. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, neue Lösungen zu entwickeln, die unseren Kunden zu optimalen Geschäftsergebnissen verhelfen“, erläutert Michal Štencl, CEO von Sygic. „Sie benötigen keine teuren Geräte, komplexen Geschäftslösungen oder komplizierten Systeme, um Aufträge effektiv abzuschließen. Wir freuen uns, eine Anwendungssuite anbieten zu können, die für die Leitstelle und die Fahrer gleichermaßen einfach ist und keine zusätzliche Software erfordert.“

Sygic bietet drei Job Dispatch-Pakete mit günstigen Preisen ab 5,99 € pro Gerät an.
Alle Suites umfassen eine Online-Desktopkomponente für die Leitstelle sowie eine Android-App für mobile Mitarbeiter, mit deren Hilfe Arbeitspläne übermittelt und Navigationsanweisungen über die GPS-Navigation von Sygic oder Google Maps abgerufen werden können.

„Die STRICHCODESCANNER-Funktion gibt unseren Kunden die Möglichkeit, ihren Produktbestand besser nachzuverfolgen und zu überwachen und so ein optimales Organisations- und Zeitmanagement sicherzustellen“, so Štencl. „Die Möglichkeit, den Mitarbeiter- und Auslieferungsstatus in Echtzeit zu verfolgen, ermöglicht Unternehmen die Überwachung ihrer Aufträge von Anfang bis Ende.“

Sygic Job Dispatch steht für Unternehmen als kostenlose Testversion auf der Sygic-Website unter http://www.sygic.com/jobdispatch zur Verfügung. Die Einrichtung dauert nur fünf Minuten. Job Dispatch ist derzeit für Android-Geräte erhältlich. Seit der Veröffentlichung Anfang dieses Jahres haben bereits mehr als 32.000 Einzelbenutzer die Anwendung über Google Play heruntergeladen.

Informationen über Sygic
Sygic entwickelt GPS-Navigations-Software mit Sprachanweisungen für den Offline-Betrieb, der weltweit Millionen von Kunden vertrauen. Sygic war 2008 das erste Unternehmen, das eine Navigation mit kompletter Routenführung für die iOS-Plattform angeboten hat. Heute ist Sygic GPS Navigation mit über 35 Mio. Einzelbenutzern die am meisten verwendete Offline-Navigations-App für Android und iOS. Sygic Business Solutions als spezialisierter Bereich von Sygic konzentriert sich auf die Entwicklung von professionellen Lösungen für Kunden in den Bereichen Transport, Logistik, mobile Arbeitskräfte, in der Automobilbranche, der Versorgungswirtschaft und für Rettungs- und Sozialdienste. Der Firmensitz von Sygic ist in Bratislava, Slowakei, und das Unternehmen wurde als eines der am schnellsten wachsenden IT-Unternehmen in Mitteleuropa in fünf aufeinanderfolgenden Jahren in die Liste der „Deloitte Fast 50“-Unternehmen aufgenommen. 2011 wurde das Unternehmen außerdem in die Liste „Deloitte Fast 500 EMEA“ aufgenommen. Weitere Informationen über Angebote von Sygic finden Sie unter http://www.sygic.com.

Veröffentlicht in Android Apps, News

Kommentar verfassen...