HERE WeGo : Aus Here wird neue Navi App mit weiteren Funktionen

HereViele werden noch die Navigations App Here von Nokia kennen, doch diese App wurde jetzt unter dem neuen Namen HERE WeGo veröffentlicht und bringt einige Neuerungen mit sich. Wir stellen euch die App einmal kurz vor.

Auf dem Markt für die Navigation gibt es verschiedene System für die man sich entscheiden kann. Entweder man besitzt ein Auto – meist aus der Oberklasse – bei dem schon ein Navigationssystem vorhanden ist, man benutzt die Stand Alone Navis wie z.B. die Geräte von TomTom oder man nutzt ganz einfach sein Smartphone im Auto in Verbindung mit einer Halterung und einer Stromversorgung über den Zigarettenanzünder, denn sonst kann das Navigations-Spaß ganz schnell vorbei sein, wenn man den Akku des Smartphone nicht rechtzeitig aufläd.

Da es einige Anbieter auf dem Smartphone Navi Markt gibt, einige kostenlos und andere kostenpflichtig, muss man sich vorher überlegen welche Funktionen man wirklich benötigt und ob man wirklich Geld für eine Navi App ausgeben muss bzw. möchte. Denn dies kann je nach Umfang deutlich ins Geld gehen. So kostet der Marktführer Navigon auf dem Smartphone mit seiner Navi App schon ab knapp 30 €, wenn man ganz Europa bereisen möchte, liegt man hier schon bei knapp 60 €.

Navigation ohne Internetverbindung

Zwar gibt es für die Android Nutzer das kostenlose Google Maps, doch hierfür benötigt man eine aktive Internetverbindung, da jeder Kartenabschnitt aktuell auf das Gerät geladen wird. Dies hat zwar den Vorteil, dass man aktuelle Verkehrsinformationen auf dem Gerät hat,  doch besitzt man keinen Datentarif oder eine entsprechend große Internetflatrate – wie oft bei Prepaid Kunden der Fall – so kann man sich mit solch einer App schnell hohe Kosten produzieren.

Eine gute App um dieses Problem zu umgehen ist HERE WeGo, denn damit hat man die Möglichkeit einzelne Kartenbereiche (z.B. Bundesland in Deutschland) vor Reisebeginn auf das Smartphone zu laden. Ersten kann man so mit der WLAN Verbindung deutlich schneller an das Kartenmaterial kommen und zweitens benötigt die App dann zur Navigation keine aktive Internetverbindung. Im Menü der App gibt es hierzu eine Funktion mit der man die Datenverbindung komplett unterbinden kann.

Karteninhalte vorab auf das Gerät laden

Hat man die richtige Karte heruntergeladen kann man sofort mit der Navigation beginnen. Natürlich muss hierzu GPS auf dem Smartphone aktiviert sein. Nun gibt man den gewünschten Zielort in der App ein und beginnt damit dieses Ziel zu suchen. Sofort erhält man verschiedene Vorschläge mit welchen Verkehrsmitteln an diesen Ort gelangen kann. Im Offline Modus werden hier die Möglichkeiten für Auto sowie mit dem Fahhrad angezeigt. Nutzt man die App im Online Modus so erhält man zusätzlich noch die Fahrt mit Bus/Bahn sowie mit dem Taxi und die Dauer wenn man die Strecke zu Fuß gehen würde. Ist im Start und Zielgebiet Carsharing vorhanden, so bekommt man hier auch die Möglichkeit das nächstgelegene Car Sharing zu nutzen.

Zusätzlich kann man in den Routenoptionen noch pro Fortbewegungsmittel noch einzelne Dinge einstellen, die noch berücksichtigt werden sollen wie z.B. das beim Auto keine Autobahnen bei der Navigation genutzt werden sollen. Sobald man die Navigation nun startet, wird man auf dem Display und per Sprachausgabe zu seinem Ziel geleitet. Die Navi App ist kostenlos im Google Play Store erhältlich.

HERE WeGo für Android:

HERE WeGo - Routenplaner & GPS
HERE WeGo - Routenplaner & GPS

HERE WeGo für iOS:

HERE WeGo - Routenplaner
HERE WeGo - Routenplaner
Entwickler: HERE Apps LLC
Preis: Kostenlos

HERE WeGo Video Präsentation:

 

Veröffentlicht in Android Apps, News Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen...