Google will keine Anpassungen mehr bei Wear, Auto & TV

android-wear-logo

Vor Kurzem hat Google seine neuen Android Plattformen Android Wear (für alle direkt am Körper tragbaren Geräte wie Uhr etc.), Android Auto (Android im Auto) und Android TV (Android auf dem Fernseher) vorgestellt. Da Android bekannt dafür ist, dass viele Hersteller eigene Oberflächen über das eigentliche Android stülpen untersagt Google bei den neuen Plattformen komplett diese Vorgehensweise.

So möchte Google wohl, dass Updates schneller an die Nutzer geraten ohne das diese vorher noch an die Oberfläche des Herstellers angepasst werden müssen, wie es aktuell bei Smartphones und Tablets der Fall ist. Es wurde mitgeteilt, dass Google aber trotzdem noch die Installation von ein paar Hersteller Apps zulassen wird, so dass hier eine gewisse Abgrenzung durch den Hersteller passieren kann.

Werbung

Es gibt viele die sich ein pures Android für ihr Gerät wünschen, doch einige würden dann vielleicht auch einige spezielle Funktionen der Hersteller vermissen. Wie sieht es bei euch aus? Welche Weg wäre für euch der beste?

Getagged mit: , , , ,

Kommentar verfassen...