Google Pay entfernt Paypal als Zahlungsmittel in der App

Google Pay

In einem gestrigen Beitrag berichteten wir noch über eine Sicherheitslücke von virtuellen Paypal Kreditkarten bei Google Pay. Heute scheint Google nun auf Grund der Sicherheitslücken einen Riegel davor zu schieben. Aktuell ist es nicht mehr möglich, über die Google Pay App eine virtuelle Kreditkarte von Paypal als Zahlungsmittel zu hinterlegen. Paypal gab zwar bekannt, dass man die Sicherheitslücke geschlossen hatte. Doch nur wenn man manuell die Einzugsermächtigung für die virtuelle Kreditkarte bei Paypal entzog, konnte man keine Einkäufe mehr mit der virtuellen Kreditkarte tätigen.

Betrug durch ausprobieren

Wie es jetzt aussieht, gibt es wohl noch eine weitere Vermutung wie man in den USA zu den unerlaubten Abbuchungen gekommen sein kann. Wir hatten in unserem gestrigen Artikel darüber berichtet, dass es eventuell durch kopieren der Google Pay Karten gekommen sein kann. Aktuell kann es aber auch daran liegen, dass wohl ganz einfach die Kartennummern durchprobiert wurden. Denn anscheinend sind die Anfangszahlen der virtuellen Mastercard Kreditkarten bei allen Kunden gleich. So dass hier „nur“ 7 Ziffern ausprobiert werden mussten. Anscheinend ist aber auch das Ablaufdatum und der Sicherheitscode nicht relevant gewesen.

Wie schon erwähnt kann man aktuell in der Google Pay App kein Paypal hinterlegen. Wann auch schon hinzugefügte virtuelle Kreditkarten entfernt werden steht noch nicht fest. Bei uns waren die virtuellen Kreditkarten noch hinterlegt in der App. Mal schauen, wie lange dies noch so ist.

kontaktloses Zahlen ohne Paypal in Google Pay

Problem dürfte natürlich jetzt sein, dass einige Nutzer diese Möglichkeit genutzt haben, um Google Pay so zum kontaktlosen bezahlen, da die eigene Bank noch nicht mit Google Pay zusammen arbeitet. Diese Möglichkeit fällt jetzt natürlich weg und es ist die Frage, ob man später das Paypal Konto wieder bei Google Pay hinzufügen kann. Alle die diese Funktion nutzen, sollten sicherheitshalber ihre normale Bankkarte zum Einkaufen mitnehmen. Denn sonst ist es natürlich möglich, dass man mit der Google Pay-Funktion in Zusammenspiel mit Paypal nicht an der Kasse nutzen kann.  Wir halten euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden, falls es hier neue Erkenntnisse gibt. Gern könnt ihr uns natürlich auch in den Kommentaren mitteilen, ob bei euch schon Paypal aus der App entfernt wurde.

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.