#Google : #NSA und andere Geheimdienste sollen nicht mehr an die Daten kommen

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

google

Google plant das die Daten auf Google Drive zukünftig verschlüsselt werden sollen. So soll es auch möglich sein, dass die NSA und andere Geheimdienste keinen Zugriff mehr auf in der Google Cloud gespeicherten Daten mehr erhalten.

Bis jetzt hatte Google nur bei Transport der Daten die Verbindung zwischen Anwender und Google Server verschlüsselt, aber die Daten liegen mehr oder weniger „offen“ auf den Servern von Google.

Werbung

Mal schauen ob und wann Google die Verschlüsselung auf den Servern einführt und ob dann wirklich keine US-Behörde mehr an die Daten kommt.

Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.