Google Now nutzt jetzt auch fremde Apps

google_now

 

Der persönliche Assistent für alle Google Nutzer ist bekanntlich Google Now und dieser Dienst nutzt jetzt nicht nur die eigenen Google Dienste sondern hat sich auch rund 40 weiteren „externen“ Apps geöffnet.

Google hat seiner Google Now App ein Update verpasst, mit die App erstmals auch Google fremde Apps nutzt um die so genannten Google Now Karten anzuzeigen. Die Anzahl der bisher integrierten Apps beläuft sich auf ca. 40 Apps, wo unter anderem Ebay sowie Shazam gehörten. Eine genaue Auflistung der Apps findet man auf der folgenden Seite: Google Now Drittanbieter Apps

Leider wurde diese Funktion bisher noch nicht in Deutschland frei geschaltet, aber die Tatsache das diese Funktion schon offiziell auf einer Google Seite verbreitet wird, lässt darauf hoffen, dass diese Funktion auch schon bald in Deutschland verfügbar sein wird.

Wie Google mitteilte, soll der Dienst noch weiter ausgebaut werden und auch noch mehr Dritt Anbieter Apps die Möglichkeit geboten werden, in Google Now integriert zu werden.

Veröffentlicht in Android Apps, News Getagged mit: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen...