Google I/O 2014 : Mögliche Themen auf der Entwicklerkonferenz

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

google_IO2014

In Kürze startet Googles alljährliche Entwicklerkonferenz I/O auf der oft zahlreiche Neuerungen aus der Google Welt präsentiert werden. Aber was können wir dieses Jahr von Goggles Entwickler Konferenz erwarten? Welche Themen könnten dort angesprochen bzw. präsentiert werden? Da nur 6.000 Entwickler zur der Veranstaltung zugelassen sind

Wir haben euch hier einige mögliche Punkte zusammengetragen:


  • Einheitliches Design mit „Quantum Paper“ – Wie schon vor einiger Zeit angekündigt, will Google seine Apps und Angebote beim Design optimieren. Es scheint so, dass hier systemweit (auch bei iOS Apps) Designänderungen in Zukunft anstehen werden, die überall das gleiche Design und Features bieten sollen.
  • Android Wear / Smartwatches – Android Waer als Software für tragbare Geräte wird ein großes Thema bei dieser Konferenz sein. Es soll wohl auch die LG G Watch, die Motorola Moto 360 und ein Modell das in Zusammenarbeit mit Samsung entstanden ist gezeigt werden. Erstere wird wohl auch nach jüngsten Gerüchten an alle Besucher der Konferenz als Geschenk verteilt.
  • Dalvik wird durch ART ersetzt – Seit bestehen von Android wird als virtuelle Maschine bei Android schon Dalvik eingesetzt. Seit Android 4.4 wurde zu testzwecken ART (Android Runtime) zur Verfügung gestellt, allerdings nur optional aktiviert. In einer möglichen neuen Android Version soll ART nun in erstes Linie eingesetzt werden. ART soll die App schneller starten lassen.
  • Android wird 64-Bit kompatibel – So wie auch Apple neuerdings auf 64-Bit setzt will die neue Android Version ebenso die 64-Bit unterstützen.
  • Kill Switch Integration – Nachdem ein Kill Switch (erweiterte Sperrung des Gerätes) bei Apple eingeführt wurde, sollen somit weniger iPhones geklaut worden sein. Viele Politiker fordern daher ein übergreifendes Kill Switch in alles tragbaren Geräten. Auch die nächste Android Version soll daher ein Kill Switch bekommen, so dass das Gerät aus der Ferne gesperrt bzw. gelöscht werden kann.
  • Google Play Fitness – Mit Google Play Fitness will Google ähnlich wie Apple die Daten von verschiedenen Sensoren und Gadgets an einer Stelle zusammenführen und aufbereiten (z.B. gelaufene Strecke, Puls, Blutdruck usw.)
  • Verbesserungen für die Google Kamera App – So wie es scheint soll auch die Kamera App von Google – mittlerweile auch über den Play Store erhältlich – neue Features erhalten.
  • Android TV – Neben dem Chromecast HDMI Stick zum streamen von Inhalten auf den Flachbildfernseher will Google wieder versuchen mit Android TV einen Fuß in das heimische Wohnzimmer zu setzen. Hier wäre spannend, mit welchen Anbietern Google zusammen arbeitet.
  • Google Auto Link – Nicht nur das werte Heim des Google Nutzer möchte Google möglichst weit nutzen, sondern wird seit einiger Zeit schon an Android als System für das Auto entwickelt.

Welche genau dieser Themen auf der Google I/O 2014 angesprochen und präsentiert werden bleibt abzuwarten. Wer noch mehr Informationen erhalten oder per Livestream dabei sein möchte, dem sei die offizielle App ans Herz gelegt.

Google I/O 2019
Google I/O 2019
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,
0 Kommentare zu “Google I/O 2014 : Mögliche Themen auf der Entwicklerkonferenz
    1 Pings/Trackbacks für "Google I/O 2014 : Mögliche Themen auf der Entwicklerkonferenz"
    1. […] Google I/O 2014 : Mögliche Themen auf der Entwicklerkonferenz […]

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.