Fehler im Smartphone – Einfache SMS bringt den Neustart

android

Einige Smartphone können mit einer einfachen SMS neu gestartet werden. Zwar ist noch keine weitere Lücke bekannt, doch dies kann natürlich sehr nervig für den Besitzer werden, wenn ihn jemand ärgern möchte. Betroffen von diesem Problem sind Smartphones, die mit einem MediaTek-Prozessor bestückt sind und auf denen gleichzeitig Android 4.1 oder 4.2 installiert ist.

Für folgende Smartphones wurde der Fehler schon bestätigt:

Werbung

  • Wiko Cink Peax 2, Darkmoon, Darknight, Darkside, Fizz Rainbow, Stairway
  • Alcatel 997D, Pop C3 (4033D), S-Pop (4030D), Star (6010D), Idol X

Der Fehler scheint wohl an dem Zusammenspiel zwischen der SMS-App und dem Prozessor liegen, denn das Smartphone kann mit einer einfachen SMS die ein „=“-Zeichen enthält zum Neustart gebracht werden. Abhilfe schafft hier eine andere SMS App wie Hangouts von Google oder jeder anderen SMS App aus dem Google Play Store.

 

[Update 26.06.2014]

Der Hersteller Wiko hat sich gemeldet und folgende Statement abgegeben: Wiko nimmt dieses Problem sehr ernst und arbeitet mit Hochdruck an Fertigstellung und Validierung der Updates. Diese werden für die betroffenen Modelle innerhalb der nächsten 14 Tage per Firmware Over The Air zur Verfügung gestellt. Für die ersten Modelle ist bereits jetzt ein Update verfügbar, namentlich sind das: Wiko Stairway, Wiko Ozzy, Wiko Rainbow, Wiko Fizz.
Die weiteren Updates befinden sich in der finalen Phase und werden ebenfalls in Kürze abrufbar sein.
Zitat: „Wir haben aufgrund der Verunsicherung der User umgehend reagiert und viele Kollegen haben in den letzten Tage Überstunden geschoben und auf ihr Wochenende verzichtet“, sagte Ole Grosstück, Marketing-Manager bei Wiko Germany.
Fehler-Beschreibung: Fakt ist, dass das Verhalten nur bei SMS auftritt, die nur aus einem Gleichzeichen ( = ) bestehen, nicht jedoch bei SMS, in denen das Gleichzeichen zusammen mit weiteren Inhalten/Zeichen versendet wird. Das Verhalten tritt nur auf, wenn die entsprechende SMS geöffnet wird.
Vermeidung bis zum Update: Die entsprechende SMS wird in der Vorschau / Statusleiste angezeigt. Wird die SMS nicht geöffnet bzw. sofort gelöscht, tritt der unerwünschte Neustart nicht auf. Beim reinen Empfang ohne Öffnen der SMS passiert ebenfalls nichts.
Update-Installation: Einstellungen > Über das Telefon > Systemaktualisierungen
Das Telefon verbindet sich bei bestehender Internet-Verbindung  automatisch mit dem Wiko-Server und ruft dort verfügbare Updates ab. Sollte ein User noch nie Updates gemacht haben, kann es sein, dass er aufeinander folgend mehrere Updates erhält.
[Update 03.07.2014]

Wiko, französischer Hersteller von Smartphones, hat sehr schnell auf den Gleichzeichen-Reboot reagiert und für nahezu alle betroffenen Modelle bereits jetzt ein Update bereitgestellt. „Uns ist es wichtig, dass die User wissen, dass wir ihre Bedenken sehr erst nehmen. Deshalb haben wir große Anstrengungen unternommen und uns umgehend um die Beseitigung des Problems gekümmert“, sagte Ole Grosstück, Marketing-Manager von Wiko Germany.

ModelUpdate am
  1. CINK PEAX2
25. Jun
  1. OZZY
23. Jun
  1. STAIRWAY
25. Jun
  1. DARKMOON
30. Jun
  1. DARKSIDE
25. Jun
  1. DARKNIGHT
30. Jun
  1. DARKFULL
25. Jun
  1. BARRY
24. Jun
  1. RAINBOW
30. Jun
  1. FIZZ
24. Jun
  1. BLOOM
23. Jun
  1. HIGHWAY
Nicht betroffen

 

 

Update-Installation:  Einstellungen > Über das Telefon > Systemaktualisierungen

– Das Telefon verbindet sich bei bestehender Internet-Verbindung  automatisch mit dem Wiko-Server und ruft dort verfügbare Updates ab. Sollte ein User noch nie Updates gemacht haben, kann es sein, dass er aufeinander folgend mehrere Updates erhält.

– Betroffene Kunden die Hilfe beim Einspielen der Updates benötigen, können sich telefonisch bei der Wiko-Service-&-Support-Abteilung melden (Tel. 040-730 92 83 494). Die Mitarbeiter werden dann am Telefon mit dem Benutzer die einzelne Schritte durchgehen, um das Telefon auf den neuesten Stand zu bringen. Damit ist dieser Vorgang auch für Smartphone-Neulinge leicht zu bewältigen.

Getagged mit: , , , , , ,

Kommentar verfassen...