Facebook „Auto Play“-Funktion saugt Datenflat leer – So kann man es ändern – Anleitung

facebook-icon

Bei Facebook wird im Moment die Funktion getestet, dass Video auf der Facebook Seite automatisch gestartet werden und das nicht nur bei der Nutzung auf dem Desktop sondern auch in den Facebook Apps fürs Smartphone bzw. Tablet.

Was sich bei Desktop Version vielleicht noch komfortabel anhört, kann beim Datenvolumen mit dem Smartphone schnell das Kontingent des Datenvolumens eures Tarifes belasten. Denn nach Tests verbraucht diese Funktion bei einem Video schon bis zu 4 MB. Passiert dies mehrmals, können schnell viele MB zusammen kommen, die man dann für andere Dinge nicht verwenden kann da das Freivolumen aufgebraucht ist. Und keiner von uns möchte noch mit ISDN-Geschwindigkeit mobil surfen.

Werbung

Zwar kann man diese Funktion in den Facebook Apps leider nicht ganz ausschalten, doch es lässt sich so einstellen, dass die Video nur im WLAN Betrieb automatisch starten.

Wichtiger Hinweis: Die Funktion ist von Anfang an so eingestellt, dass Video auch im mobilen Betrieb gestartet werden. Wer also definitiv Angst um sein Volumen hat, sollte diese Anleitung befolgen.

Anleitung:

  • Startet eure Facebook App
  • Wählt nun die drei waagerechten Balken um in die Einstellungen zu gelangen um dann auf „App-Einstellungen“ zu drücken

fb_video_screen_1

  • Im Bereich „Allgemeine Einstellungen“ finde man schon den Eintrag „Auto-Play für Videos nur über WLAN“ dort muss jetzt der Haken gesetzt werden

Ab sofort werden die Video in der Facebook App nur gestartet, wenn ihr euch mit einem WLAN verbunden habt.

Veröffentlicht in Android Apps, News, Tipps & Tricks Getagged mit: , , , , ,

Kommentar verfassen...