Die Suche nach einem Ladekabel für dein Android Smartphone

Ladekabel

Besitzer von einem Smartphone kennen das Problem: Man hat sich ein neues Android Smartphone zugelegt, benötigt aber mehr als das Ladekabel, was dem Gerät schon beiliegt. Eine andere Möglichkeit wäre aber auch, dass das schon vorhandene Ladekabel viel zu kurz ist, um es für den gewünschten Zweck zu nutzen. Gerade bei Jugendlichen kennt man es: Man lümmelt gern auf dem Bett rum und chattet mit seinen Freunden. Da ist auch Mal der Akku schneller leer als man gucken kann. Wenn dann auch noch die nächste Steckdose zu weit vom Bett entfernt ist, hilft hier nur eine Powerbank oder ein deutlich längeres Ladekabel.

Manchmal braucht man ein neues Ladekabel

Keiner der Hersteller konnte bisher Kabel entwickeln, die ewig halten. Wenn man überlegt, wie oft so ein Ladekabel benutzt wird, ist dies auch kein Wunder. Bei manchen Nutzern müssen die Smartphones mindestens ein Mal am Tag ans Ladegerät. Entsprechend häufig wird so ein Ladekabel auch genutzt. So kann es vorkommen, dass so ein Kabel auch mal schnell übermäßig strapaziert wird und bricht. Folgen sind dann Ladeabbrüche, Probleme bei der Datenübertragung, keine Schnellladung mehr verfügbar oder im schlimmsten Fall kann man das Kabel gar nicht mehr nutzen.

Um dann schnell wieder einsatzbereit zu sein, sollte man sich natürlich schnell um ein neues Ladekabel bemühen, falls man kein Ersatz zu Hause hat. Schnell wird man feststellen, dass die originalen Ladekabel meist deutlich teurer sind als das Pendant aus dem freien Handel. Wenn man sich mit den verschiedenen Arten von Kabeln auseinandersetzt, wird man auch merken, dass manche Kabelarten auch ggf. deutlich besser sind als das alte Kabel.

Verschiedene Ausführungen möglich

Gerade für Menschen, die ihr Ladekabel nicht nur zu Hause nutzen, sondern auch oft mitnehmen, sollte man auf gute Flexibilität aber auch gute Verarbeitung achten. Hier gibt es verschiedene Ausführung, die die Beschaffenheit eines Kabels ist. Dort gibt es oft die klassischen mit Kunststoff ummantelten Kabel. Wer es etwas robuster mag, kann auch zu Kabeln mit Faserummantelung greifen. Hier ist das Kabel dann zwar nicht mehr so flexibel, doch diese Kabel halten meist deutlich länger, bevor ein Kabelbruch entsteht.

Neben der Länge und natürlich auch der äußeren Beschaffenheit des Kabels muss man auch darauf achten, dass das Ladekabel gewisse Standards erfüllt. Denn die heutigen Smartphones haben oft die Möglichkeit einer Schnellladefunktion. Damit dies aber funktioniert, benötigt man auch entsprechende Kabel, die den höheren Stromfluss zulassen. Hat man sich für das passende Ladekabel entschieden, muss man natürlich schauen wo das gewünschte Kabel am günstigsten zu kaufen ist. Wie schon erwähnt, sind die Original-Kabel vom Hersteller oft am teuersten oder auch nicht in der richtigen Länge vorhanden.

Habt ihr auch noch Tipps, die man beim Ladekabelkauf oder beim Kauf von Zubehör für sein Smartphone beachten sollte. Wir freuen uns über eure Kommentare!

0 0 votes
Artikel Bewertung
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments