Die besten Apps fürs Sport-Streaming

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Pünktlich zum Anpfiff oder zum Startschuss zu Hause auf dem Sofa sein? Das ist lange her. Live-Streaming von Sportereignissen auf dem Laptop, Tablet oder Smartphone macht selbst den eingefleischtesten Fan unabhängig vom Bildschirm in den eigenen vier Wänden. Doch welche Apps unter der Vielzahl, die inzwischen sowohl für Android wie für iPhones auf dem Markt sind, sind die Besten?

Das kommt auf die Ansprüche an. Wer bereit ist, in die Tasche zu greifen, hat mehr Auswahl an verfügbaren Sendern als jemand, der kostenlos streamen möchte. Einige Apps sind sogar HD-fähig.

Werbung

Zu den alteingesessenen Platzhirschen unter den TV-Stream-Apps mit Live-Programm gehört Magine TV. Allerdings ist nur eine kurze Testphase kostenlos. Danach sind ProSieben, Sat1 und mehr über ein gebührenpflichtiges Monatsabo zu empfangen, während die öffentlich-rechtlichen Sender zum Nulltarif zu sehen sind – deren Kosten sind durch die GEZ-Gebühr bereits abgedeckt. Das Gleiche gilt für Zattoo Live TV Streaming. Beide kommen bei Bewertungen durch die Bank gut weg.

Vor allem für Fans großer Sportereignisse ist ein Abonnement bei Eurosport Player eine Überlegung wert. Wettkämpfe der 1. Bundesliga können entweder live geguckt oder zeitversetzt On-Demand abgerufen werden. Einige Spitzenpartien werden zudem exklusiv bei Eurosport gezeigt. Außer der 1. Bundesliga können auch MotoGP, Tour de France, Tennis Grand Slams und 2020 die nächsten olympischen Spiele verfolgt werden.

Wer nicht nur zuschauen, sondern auch auf den Ausgang der Wettkämpfe setzen will, kann mit einer kostenlosen Wetten-App jederzeit auf seine Favoriten setzen.

Erst wenige Monate alt ist Bleacher Report Live. Der Live-Sport-Streaming-Dienst gehört zu Turner Sports und ist vor allem auf den US-amerikanischen Sport konzentriert, zeigt aber auch Sportereignisse weltweit, inklusive UEFA Champions League.

Sportdeutschland.TV ist breit angelegt, was die Sportarten angeht. Ringen, Handball, Volleyball, Basketball, Hockey, Quidditch, Sledge-Eishockey, Kickboxen und mehr können über die kostenlose App gestreamt werden. Sportdeutschland ist der offizielle Sender des Deutschen Olympischen Sportbundes und zeigt vor allem Ereignisse, die normalerweise im Fernsehen nicht übertragen werden.

Während der Fußball-Weltmeisterschaft haben sich die Apps ARD Sportschau und ZDF Mediathek deutlich bewährt. Außer dem Live-Stream der Bilder waren dort erstmals separat eine zweite Perspektive, Statistiken, Höhepunkte der Begegnungen aus diversen Kamerablickwinkeln sowie Statistiken zu sehen.

Fans der 2. Bundesliga haben keine kostenfreie Möglichkeit, die Matchs ihrer Teams zu streamen. Der Bezahlsender Sky hat sich die Rechte für sämtliche Begegnungen der Zweitligisten gesichert. Außer einem Abo können auch Tickets für den jeweilige Spieltag gekauft werden.

Die Spiele der 1. Bundesliga sind hingegen zwischen Sky und Eurosport aufgeteilt. Sky besitzt die Übertragungsrechte für die Begegnungen am Sonnabend. Die Spiele Freitags und Montags werden bei Eurosport gezeigt. Die Sonntagsspiele werden bis auf fünf Matches bei Sky übertragen, den Rest sendet Eurosport.

Highlights der Partien sind kostenlos bei Sky Sport News HD zu sehen.

Die Montagspartien in der 1. und der 2. Bundesliga werden außerdem beim Free-TV-Sender Nitro ausgestrahlt.

Highlights und Zusammenschnitte gibt es weiterhin kostenlos bei der ARD und ZDF Mediathek. Immer mehr Vereine setzen zudem auf eigene Fanradios mit Audio-Livestreams – wenn auch das Bild fehlt, die Dramatik und Stimmung werden durch Kommentatoren und Zuschauerreaktionen im Hintergrund eingefangen, und das gratis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.