Deutsche melden mehr Handy-Diebstähle

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

infografik_2565_gestohlene_Mobiltelefone_in_deutschland_n

 

236.550 Mobiletelefone wurden 2013 in Deutschland als gestohlen oder geraubt gemeldet, rund 42 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Auch im laufenden Jahr wurden bereits über 100.000 Geräte als entwendet gemeldet. Das geht aus der Antwort auf eine kleine Anfrage der Bundestagsfraktion der Links-Partei hervor. Darin geht es um die Pläne zur Einführung eines zentralen Handy-Registers, die auf der letzten Innenministerkonferenz diskutiert wurden. Ein solches Register soll eine weitere Nutzung der gestohlenen Mobiltelefone erschweren. „Die Bundesregierung geht davon aus, dass die Verhinderung der Nachnutzung eines abhanden gekommenen Handys die Fallzahlen reduziert, da die eigene Verwendung durch den Täter bzw. der Weiterverkauf erschwert bzw. unmöglich gemacht und dadurch der Tatanreiz reduziert wird.“

Quelle: Statista

Anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.