Der Siegeszug der Flatrate-Tarife

Statista-Infografik_2122_durchschnittlicher-ausgaben-je-haushalt-und-monat-fuer-festnetz-telefonie-und-flatrates-in-euro-

Die Nutzungs- und auch Zahlungsgewohnheiten auf dem Markt der Festnetz-Anschlüsse haben sich in den vergangenen Jahren deutlich gewandelt. Vorbei die Zeiten, als Verbindungen einzeln abgerechnet wurden. Telefon- und Internet-Anschluss werden meist gemeinsam verrechnet. Das verdeutlicht auch unsere Infografik, die auf Daten des Statistischen Bundesamtes basiert.

Sie verdeutlicht den Siegeszug der Flatrate-Tarife am Telefon- und Internet-Markt. Dargestellt sind die durchschnittlichen Ausgaben pro Haushalt und Monat 2012 und 2007. Im Jahr 2007 wurde die Ausgabenart der „Nicht aufteilbare Kosten für Internet, Telefon, SMS, TV (z.B. Flatrates)“ erstmals erfragt und lag noch bei nur etwa vier Euro. Für Festnetz-Telefonie wurden rund 29,5 Euro ausgegeben. Im Jahr 2012 hat sich dieses Verhältnis fast umgekehrt. Die Ausgaben blieben fast konstant, allerdings verfallen nun rund 24,5 Euro auf Flatrate/Kombi-Tarfie. Reine Festnetz-Telefonie fällt nur noch mit etwa 8,4 Euro zu Buche.

Werbung

Quelle: de.statista.com

Veröffentlicht in News

Kommentar verfassen...