CyanogenMOD 11auf dem Samsung Galaxy S (I9000) installieren – Anleitung

cyanogenmod-logo2

 

Das Samsung Galaxy S ist schon in die Jahre gekommen und erhält von Samsung aktuell keine Utes mehr auf eine neuere Android Version.

Da das Galaxy S schon älter als zwei Jahre ist, wird es bei den meisten Besitzern auch keine Garantie mehr für das Galaxy S haben.

Werbung

Um auch in den Genuss einer neuen Android Version zu kommen, gibt es es so genannte Custom Rom. Dies sind alternative Betriebssystem für das Smartphone. Zu den bekanntesten und beliebtesten Custom Roms zählt das CyanogenMOD. Hier zeigen wir euch wie ihr es auf dem Samsung Galaxy S installiert.

Einige werden sich fragen, welche Nutzen ihr davon habt. Hier ist die Antwort ganz einfach: Eine höhere Android Version und Utes sowie eine bessere Performance.

Die Oberfläche von CyanogenMOD ist dem von Samsung sehr ähnlich und nach kurzer Zeit findet man sich damit auch zu Recht.

Wichtig: Das flashen der CyanogenMOD Version geschieht auf eigene Gefahr! Wir haften für keine Schäden und empfehlen vorher ein Backup der Daten zu erstellen, die für euch wichtig sind (SMS, Bilder, MP3 Files etc.)

Die hier angegeben Anleitung ist nur für Besitzer eines Samsung Galaxy S (I9000) die noch KEIN CyanogenMod auf Ihrem Smartphone haben. Utes einer vorhandenen CyanogenMod Installation bitte über den CyanogenMod Uter durchführen!

 

Anleitung:

Folgendes vorab downloaden:

 

  1. Falls ihr kein Samsung Kies installiert habt, bitte die Samsung USB Treiber installieren. Solltet ihr Samsung Kies schon installiert haben sind die Treiber schon vorhanden. Dann bitte den Taskmanager starten und Kies komplett beenden, so das kein Eintrag von Kies mehr im Taskmanager zu finden ist.
  2. Bitte in den Einstellungen prüfen ob ihr die aktuellste Samsung Firmware mit Android 2.3.6 auf eurem Gerät installiert habt. Wenn nicht, bitte einfach der Beschreibung weiter folgen. Ist die aktuelle Version bereits vorhanden, bitte mit Punkt 7 weiter fortfahren.
  3. Odin am besten auf dem Desktop entpacken und durch Rechtsklick als Administrator starten
  4. Samsung Galaxy S durch drücken der Tastenkombination „Lautstärke runter + Home Button + Ein/Austaste“ in den Downloadmodus bringen
  5. Galaxy S nun mit dem USB Kabel an den PC anschließen. Odin sollte nun im Fenster links unten „Added“ anzeigen und im Feld darüber sollte nun der Eintrag „ID:COM“ farblich hinterlegt sein
  6. Nun die Samsung Firmware Datei „I9000XWJW6_I9000DBTJW2_DBT.zip“ entpacken und die darin enthaltene Datei „JW6_JW2_JW1.tar“ unter dem Feld AP in Odin einfügen. Durch klicken von Start das flashen der Firmware bestätigen und warten bis das Samsung Galaxy S neu gestartet ist. Nun ist die aktuellste Version von Android installiert. Jetzt das Galaxy S nicht großartig einrichten, sondern nach der Grundkonfiguration wieder ausschalten.
  7. Nun das Galaxy S wieder mit „Lautstärke runter + Home Button + Ein/Austaste“ in den Downloadmodus bringen und wieder an den PC anschließen.
  8. Nun „Samsung Galaxy S Root.zip„-Datei entpacken und die darin enthaltene Datei „CF-Root-XX_OXA_JW4-v4.4-CWM3RFS.tar“ im Feld „AP“ bzw. in älteren Versionen „PDA“ in Odin einfügen und das flashen des Root Kernel starten. Das Galaxy S startet neu sobald der Vorgang abgeschlossen ist.
  9. Kopiert nun die Datei „cm-11-20150901-SNAPSHOT-XNG3CAO3G0-galaxysmtd.zip“ sowie „open_gapps-arm-4.4-nano-20160619.zip“  OHNE diese vorher zu entpacken auf den internen Speicher des Galaxy S.
  10. Schaltet nun das Galaxy S aus und startet es durch die Tastenkombination (Achtung: anders als oben!): Lautstärke hoch + Home Button + Ein/Aus-Taste wieder ein. Das Galaxy startet nun in der CWM
  11. Wählt hier nun den Eintrag „Install zip from sdcard“ und wählt die Datei „cm-11-20150901-SNAPSHOT-XNG3CAO3G0-galaxysmtd.zipund bestätigt die Installation mit „Yes„. Nach der Installation betätigt ihr noch „wipe data/factory reset“ und „wipe cache partition
  12. Nun alles mit „Reboot system now“ abschließen. Da CyanogenMod das erste mal gestartet wird dauert der Start etwas länger. Nachdem dieser beendet ist, wird euch auffallen, dass der Google Play Store, Gmail etc. fehlt. Dieser darf aus rechtlichen Gründen nicht bei CyanogenMod direkt dabei sein, kann aber nachinstalliert werden. Hierzu wie bei der Installation von CyanogenMOD in den CWM starten und dort die Datei „open_gapps-arm-4.4-nano-20160619.zip“ installieren. Nach den Reboot steht der Google Play Store ganz normal zur Verfügung und dort können auch die anderen fehlenden Apps (Gmail, Google Maps etc.) runtergeladen und installiert werden.

VOILA! Ihr habt nun das Samsung Galaxy S mit Android KitKat ausgestattet obwohl dies eigentlich nicht von Samsung vorgesehen wurde. Höhere Versionen sind bisher von CyanogenMod nicht vorgesehen.

Hinweis: Durch das installieren von CyanogenMOD ist kein verbinden des Galaxy S mit Samsung Kies mehr möglich. Ist auch nicht mehr nötig, denn Utes erhaltet ihr nun von CyanogenMOD direkt.

 [Update vom 09.10.2013]

Wir haben den Artikel angepasst, da eine neue stabile CM Version (10.1.3) erhältlich ist. Die Prozedur bleibt die gleiche.

[Update vom 10.12.2013]

Wir haben den Artikel angepasst, da eine neue stabile CM Version (10.2.0) erhältlich ist. Die Prozedur bleibt die gleiche.

[Update vom 03.02.2014]

Wir haben den Artikel angepasst, da eine neue stabile CM Version (10.2.1) erhältlich ist. Die Prozedur bleibt die gleiche.

[Update vom 20.11.2014]

Wir haben den Artikel angepasst, da eine neue CM Version (CyanogenMod 11 Milestone 12) erhältlich ist. Die Prozedur bleibt die gleiche.

[Update vom 20.06.2016]

Artikel wurde angepasst und fehlende Dateidownloads hinzugefügt. Aktuelle stabile CynogenMod Version für das Galaxy S wurde zum Download freigegeben.

[Update vom 23.06.2016]

Download für den Root Kernel gefixt.

[Update vom 02.09.2016]

Punkt 8 in der Anleitung erweitert.

Getagged mit: , , , , , , ,
331 Kommentare zu “CyanogenMOD 11auf dem Samsung Galaxy S (I9000) installieren – Anleitung
  1. Mike79 sagt:

    Kurz, eindeutig, perfekt. Vielen Dank an den Autor!

    • Future Look Android Blog sagt:

      Vielen Dank für das Lob! Wir helfen wo wir können :)

      • dennis sagt:

        ich habe ein problem mit meinem samsung i 9000 es bleibt immer bei m, an machen galaxy s gt i900 stehn denke das boot sytem ist beschädeigt was kann ich da am besten machen

        • Android News Blog - Android Digital sagt:

          Hallo Dennis,
          hat er einen bootloop also wird das Samsung Zeichen die ganze Zeit angezeigt oder bleibt der Bildschirm schwarz?

    • Chriwa sagt:

      Die Anleitung ist super und leicht nachvollziehbar, nachdem ich verschiedenes vorher versucht habe, war das echt ein Klax.

      Nun habe ich jedoch ein Problem mit dem CWM (vermute ich mal ) sobald ich versuche einen xbeliebigen Mod aufzuspielen ändert sich die Schriftfarbe in Grün/Gelb und das Handy ist sogut wie nicht mehr zu bedienen weil auch die Oberfläche nochdazu abgedunkelt wird. Ich hab nun schon x – mal versucht und je mehr man in Foren liest desdo verwirrender ist das für Einsteiger.

      Zufällig jemand eine Idee?

      • Android News Blog - Android Digital sagt:

        Welche ROM´s wolltest du denn installieren?

        • Chriwa sagt:

          AVersucht habe ich es mit cyanogenmod11 wie hier in der Anleitung. Dann noch div. andere Rom aus Android-hilfe Forum unter anderem auch Omni-ROM, immer das gleiche Ergebnis, ab dem 3ten Samsung S Symbol wird die Schriftfarbe geändert und bleibt durchgängig lässt sich auch nicht ändern. Nuja, denke ich werde mich mit Root begnügen und die unnötigen Apps deinstallieren und gut ist. Läuft ja dann schon mal viel flüssiger.

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Ok dann zeigt es schonmal, dass es wohl nicht an den ROM´s liegt, denn das es bei allen so abläuft ist schon etwas komisch.

  2. SGS Besitzer sagt:

    Beste deutsche Anleitung, die ich bisher gelesen hab. Kurz auf dem Punkt gebracht und verständlich für jedermann. So müssen Anleitungen geschrieben werden. Super Arbeit und weiter so!

  3. SGS Besitzerin sagt:

    Hallo, dies scheint die erste einfache deutsche Beschreibung zu sein. Bin leider absoluter Neuling auf diesem Gebiet. Kann ich mit meinem Galaxy I9000 einfach dieser Anleitung Schritt für Schritt folgen, oder muss das Handy schon vorher gerootet sein?

    • Future Look Android Blog sagt:

      Nein das Handy muss vorher nicht gerootet werden. Befolgt man unsere Anleitung wird das Handy dann gerootet.

      • SGS Besitzerin sagt:

        Wie sollte ich mich vorbereiten? SIMkarte und Speicherkarte vorher entfernen? Sollte ich nicht voersichtshalber die IMEI sichern? Aber wie, wenn das Gerät vorher nicht gerootet ist?

        • Future Look Android Blog sagt:

          SIM Karte muss nicht entfernt werden. Die Speicherkarte ist sinnvoll, falls diese bei unseren Anleitungen nicht benötigt wird, ansonsten am besten kurz die Daten von der Speicherkarte sichern oder eine kleine leere verwenden.

          In einigen Fällen bei Eingriffen auf das System des Smartphones kann die IMEI tatsächlich gelöscht werden. Diese liegt im /efs Ordner des Smartphones der gesichert werden sollte. Ja und dazu muss das Gerät vorher gerootet sein.

          Bei allen Anleitungen die wir veröffentlichen geben wir generell den Tipp wichtige Dinge zu sichern. Wenn gewünscht können wir hier eine „grobe“ Anleitung zum sichern des /efs Ordners veröffentlichen.

          • SGS Besitzerin sagt:

            Es wäre echt super, wenn ich eine Schritt für Schritt Anleitung hätte, mein ungerootetes Anroid 2.3.3 SGS mit Cyanogen 10.1.2 aufzuwerten und dabei, oder vorher die IMEI zu sichern. (Dafür habe ich schon die App ES Dateiexplorer auf dem PC gespeichert) Ich mache sowas zum ersten Mal und es sollte nichts schiefgehen, das ist nämlich mein einziges Handy. :-/
            Vielen, vielen Dank :-)

          • Future Look Android Blog sagt:

            Möchtest du eine Anleitung wie man CyanogenMod auf dein Handy bekommt? Weil diese Anleitung ist für das Samsung Galaxy S. Hast du ein anderes?
            Oder meintest du eine Anleitung wie man die IMEI sichert?

          • SGS Besitzerin sagt:

            Ich habe ein Galaxy S. Wenn ich nach einer Anleitung das Handy roote und den /efs Ordner sichere, kann ich dann trotzdem genau schrittweise von 1. bis 12. nach obiger Anleitung vorgehen und Cyanogen mod installieren?
            Oder kann man das sichern der IMEI in die obengenannte Anleitung mit einbauen und wenn ja, wie.

          • Future Look Android Blog sagt:

            Ein Einbau in die Anleitung, wie man den efs-Ordner sichert wäre nicht sinnvoll und würde einige Nutzer evtl. verunsichern. Wir sind gerade dabei eine Anleitung zu verfassen, wie man den efs-Ordner sicher kann. Diese wird in Kürze fertig sein.

            Nachdem du den efs-Ordner gesichert hast, kannst du ganz normal von Schritt 1 an mit der Anleitung beginnen.

          • SGS Besitzerin sagt:

            Genial! Danke:-) Am Sonntag soll es regnen. Da habe ich dann viel Zeit für das Handy ;-)

          • Future Look Android Blog sagt:

            Hallo, der Artikel zum sichern des EFS-Ordners ist nun fertig und online verfügbar. Bei Fragen oder Problemen bitte unter der Anleitung posten!
            http://android.future-look.de/news/anleitung-imei-nummer-efs-ordner-bei-samsung-smartphone-sichern-2287/

          • SGS Besitzerin sagt:

            Dankeschön!:-)
            Ist es ok, wenn ich die Anleitung oben bis zum Punkt 8 abarbeiete und dann per EFS Professional die IMEI auf dem PC sichere und dann bei Punkt 9 (cm auf sd Speicher kopieren) weitermache?
            Oder sollte ich anders vorgehen? :-/

          • SGS Besitzerin sagt:

            Es hat geklappt. SUPER. Läuft besser als je zuvor. Danke

          • Future Look Android Blog sagt:

            Wir helfen doch gerne :)

  4. Hape De sagt:

    Habe ein Problem nach dem flashen mit Odin vielleicht hat mir jemand einen Hinweis :-) :

    Der flash wird durchgeführt, das Samsung Galaxy S (Android 2.3.6) startet neu man sieht wie ein update erfolgt, aber das Telefon startet in seinem Urpsrungszustand wie vor dem flashen KEIN update – gar nichts ….

  5. Hape De sagt:

    Jetzt geb ich mir doch gleich selbst die Antwort. Es war alles ok. Die Anmerkung „Nun ist die aktuellste Version von Android installiert.“ kam bei mir so an, als ob dann schon Android 4 drauf wäre, aber eigentlich war damit gemeint die aktuellste 2.3 Version, die dann gerootet und dann erst auf 4 gehoben wird. Hat dann auch funktioniert ….

  6. Anonymous sagt:

    Bei Schritt 6 erhalte ich ein All threads completed. (succeed 0 / failed 1)

  7. Anonymous sagt:

    Ich hab das gleiche Problem wie mein Vorposter, Odin fails.
    Added!!
    Odin v.3 engine (ID:3)..
    File analysis..
    SetupConnection..
    Complete(Write) operation failed.
    All threads completed. (succeed 0 / failed 1)

    Kies ist nicht installiert, die Treiber schon. Das ist also vermutlich nicht der Grund wieso es nichtk lappt, als Admin ausgeführt habe ich Odin auch. Woran kann es sonst noch liegen ? Und wie lässt es sich beheben ?

  8. Werber sagt:

    Auch wenn es schon gesagt wurde: Super Anleitung, hat alles beim ersten Mal ohne Probleme funktioniert. Vielen Dank!!!

  9. Michael sagt:

    Herzlichen Dank für diese Anleitung!
    Obwohl echter Newbie hat der Upgrade bei mir problemlos geklappt. Das war die verständlichste und nachvollziehbarste Anleitung die ich bis dato gesehen habe.

  10. Nico sagt:

    Eine frage!
    Bei 6. „Nun die Datei “I9000XWJW6_I9000DBTJW2_DBT.zip” entpacken „.
    Was ist damit gemeint bzw. wo/wie finde ich diese Datei, bei den Downloads finde ich sie nicht!

  11. Danke für die Anleitung hat alles super geklappt. Nun kann ich mein Samsung weiterhin nutzen.

  12. Anonymous sagt:

    Hat alles super geklappt sofort beim ersten mal :) aber nun habe ich ein Riesen Problem ! Nun soll ich auch noch das Htc Magic ( Vodafone ) so flott machen ! Leider bin ich ein ziemlicher Neuling und habe trotz suchen nichts passendes gefunden ! Stimmt das das ich beim Flashen vom Magic zwingend eine SD Karte brauche ?

    • Future Look Android Blog sagt:

      Du meinst du willst Cyanogenmod auf das HTC Magic bringen? Hier gibts aber nur eine Version (CyanogenMod 6.1) die die Android Version 2.2 als Basis hat. Hier würde man also nicht von einem neueren Android profitieren.

  13. Manu sagt:

    Kann ich mit Schritt 8 beginnen wenn ich vor 2 Tage von 2.1.1 auf 2.3.6 gerootet habe? Viellen Dank! Längst beste Anleitung die ich bis jetzt gefunden habe!

    • Future Look Android Blog sagt:

      Den Vorgang den du meinst, ist das du eine neue Version geupdatet bzw. geflasht hast. Das eigentliche rooten startet ab Punk 8 und von dort aus kannst du beginnen. Die vorherigen Schritte wurden trotzdem beschrieben, damit jeder User (auch die noch kein Update durchgeführt haben) auf dem gleichen Stand sind.

  14. Anonymous sagt:

    Danke für die Anleitung,,,,hat alles gut geklappt, auch ohne EFS Backup….freddy…

    • Future Look Android Blog sagt:

      Das EFS-Backup ist auch kein Muss um CyanogenMod auf dem Smartphone zu installieren. Doch wenn mal was schief geht und die IMEI Nummer gelöscht wurde und kein Backup vorhanden ist. Hat man meist nen teuren Briefbeschwerer. Im Endeffekt muss jeder selber entscheiden ob er Backups anlegen möchte oder nicht.

  15. Anonymous sagt:

    DANKE!!!
    Die BESTE Anleitung die ich im Netz gefunden habe!!!

    • Future Look Android Blog sagt:

      Danke! Wir helfen gerne. Ihr könnt uns auch gerne Vorschläge unterbreiten für welche Dinge wir euch Anleitungen schreiben. Freuen uns über euer Feedback.

  16. Rene` sagt:

    Ich hätte da mal eine Frage und zwar ich habe das oben genannte Android drauf und nun wollte ich eine EFS / IMEI Sicherung anlegen aber es klappt nicht da ich auf meinem Handy keine Root rechte habe wie kann ich das ohne alles zu verlieren nachholen ?

    • Future Look Android Blog sagt:

      Hast du den CyanogenMod auf deinem Smartphone oder das normale Android (das von Samsung)?

      • Rene` sagt:

        Hat sich erledigt ich glaube ich habe es hinbekommen . Ich hätte da aber noch 2 fragen und zwar :

        CyanogenMOD 10.1.2 habe ich zur Zeit drauf würde aber wenn Stabile version raus ist auf CyanogenMod 10.2 flashen geht das über die update Funktion von CyanogenMod ( meine da wo man nach Updates suchen lassen kann ! )

        Und kann das sein das die Sicherung vom EFS Ordner nur 33,9 KB (34.733 Bytes) ( efs.tar) groß ist ?

        Hab die sicherung mit SGS TOOLBOX gemacht !

        • Future Look Android Blog sagt:

          Ja die Sicherung ist nicht besonders groß, da es sich eigentlich nur um eine kleine Datei handelt in der ein paar Zeichen Code enthalten sind. Doch diese ist eine der wichtigsten auf dem Android Gerät.

          Updates gehen sobald man CyanogenMod installiert immer über den Updater in CyanogendMod. Dort kann man sogar auswählen welche Versionen man haben möchte (nur stabile, nightly builds etc.). So hat man immer die aktuellste Version von CM auf dem Smartphone und man ist nicht mehr auf Samsung und Co. angewiesen.

          • Rene` sagt:

            Also kann ich wenn eine Stabile Version von CyanogenMod 10.2 beim Updater in CyanogendMod angezeigt wird ohne bedenken von CyanogenMOD 10.1.2 flashen über den updater ?

            Ich frage nur weil bei CyanogenMod 10.2 steht :

            Ihr habt bereits eine andere CM10-Version?

            1.) Nun kopiert ihr die Dateien, die unterhalb zum Download angeboten werden, auf die interne SD-Karte von euerm Galaxy.
            2.) Startet mit der 3-Tasten-Kombo ins Recovery-Menü
            3.) Optional erstellt ihr ein NANDROID-Backup (im Recovery-Menü unter ‚Backup and Restore‘ -> ‚Backup‘.
            4.) Die ROM über ‚install zip from sdcard‘ installieren.
            5.) Optional (am besten vor dem Neustart!) könnt ihr auch noch die Google Apps (GApps, also Market, Youtube, GMail,…) installieren, ebenfalls über ‚install zip from sdcard‘.
            6.) Neustart

            Möchte nur sicher gehen weil ich nicht gerade viel Erfahrung mit flashen habe !
            Danke für Eure Geduld :)

            Ach ja und wenn ich über EFS Professional versuche den efs Ordner zu sichern kommt immer : Kann kein Archiv angelegt werden !

          • Future Look Android Blog sagt:

            Also laut der Seite von CyanogenMod gibts aktuell als stabile Version die 10.1.3. für das Samsung Galaxy S (I9000).

            Vielleicht wurde auch im Updater die Version falsch angezeigt. Denn die Version 10.2.x gibt es erst im Nightly Bereich, also Versionen die jeden Tag geupdatet werden, in denen aber noch Fehler stecken können. Generell lassen sich alle Versionenen von CM updaten (nightly, M snapshot, release candidate, stable) aber wie gesagt, nur die stable Versionen gelten als am sichersten, bei den anderen gibt es hin und wieder Probleme mit Abstürzen oder ein Teil der Technik funktioniert noch nicht (z.B. GPS, Wlan usw.)

          • Future Look Android Blog sagt:

            Bezüglich des Problems mit EFS Professional:

            Die Anwendung als Administrator gestartet?
            USB-Debugging Modus unter System->Einstellungen->.. aktiviert?
            Root Rechte und Busybox auf dem Gerät installiert?

            Ob Root Rechte gewährt werden und Busybox installiert ist, kann man hiermit testen:

            http://android.future-look.de/news/root-zugriff-und-busybox-installation-per-app-testen-download-2634/

            Falls BusyBox nicht installiert ist, kann man dies hiermit nachholen:

            http://android.future-look.de/news/busybox-auf-android-geraeten-installieren-2637/

            Wenn alle Fragen mit ja, dann PC und Smartphone neu starten und nochmal probieren. Ansonsten nochmal hier melden :)

  17. Anonymous sagt:

    DANKE! Hatte mit ICS immer nur Abstürze und jetzt läufts flüssig wie frisch geölt!

  18. Mate sagt:

    Super Guide, hab CyanogenMOD 10.1.3 benutzt mit dieser Anleitung, ausser dass ich CWM 2 mal flashen musste weils dass erste mal nicht geklappt hat ging alles glatt über die Bühne.

    1000 Dank für diesen super Guide :)

    • Future Look Android Blog sagt:

      Bitte gerne doch :)

      • Newbie sagt:

        bei mir wird dein Download immer abgebrochen bzw. läuft nicht stabiel. desweiteren wird: CyanogenMod 10.1.2 für Samsung Galaxy S (I9000) uns Gapps-jb-20130301-signed immer beim öffnen abgerbrochen immer mit einer fehlermeldung abgerbrochen, soll das so sein?

        • Future Look Android Blog sagt:

          Also nach einem kurzen Test kann ich die Downloadfehler nicht bestätigen. Bei uns werden die Downloads normal runtergeladen und das auch mit hoher Geschwindigkeit. Wir setzten keine Limits für den Download auf unserem Server ein, daher sollte immer die volle Leistungsfähigkeit vorhanden sein. Das Problem müsste dann eher bei dir sein, da unsere Systeme/Webseite keine Fehler aufweisen.

      • Newbie sagt:

        Hallo. Bei mir kommt es zu einer Fehlermeldung wenn ich: CyanogenMod 10.1.2 für Samsung Galaxy S (I9000) und Gapps-jb-20130301-signed öffnen will. Das tritt schon beim windows explorer auf. Mach ich irgend was Falsch?

        • Future Look Android Blog sagt:

          Wofür willst du die Dateien öffnen? Bitte die Dateien gemäß Anleitung verwenden. Keine der beiden Dateien muss geöffnet werden.

          • Newbie sagt:

            Ich Weiß, aber ich hab die Dateien heruntergeladen und Firefox hat sie automatisch versucht zu öffnen. Deshalb war ich mir nicht sicher ob diese irgendwie beschädigt wurden.

          • Future Look Android Blog sagt:

            Durch das pure öffnen der Dateien werden diese nicht beschädigt. Sie können ganz normal gemäß Anleitung verwendet werden.

    • Future Look Android Blog sagt:

      Der Artikel wurde angepasst, so dass alle neuen User direkt die aktuelle stabile Version durch diese Anleitung erhalten.

      • Newbie sagt:

        Ich habe mir das genauer angesehen und keiner dieser Dateien mit ausnahme der exe Dateien entspricht der angegebennen Größe. Zum beispiel ist GAPPS nur 31,5 MB groß, cm 10.1.3. auch nur 38,7 MB und I9000XWJW6_I9000DBTJW2_DBT ist ebenfalls nur 174 MB 8obwohl dies ehr nahe an den Wert herankommt). Ich habe den Download mit verschiedenen Browsern und Computern durchegführt. Firefox zeigt mit immer an das alle diese Dateien vollständig gedownloaded wurde.

        • Future Look Android Blog sagt:

          Das der angegebene Wert und die tatsächliche Größe manchmal auseinander liegen, liegt an unserer Downloadverwaltungssoftware, da wir die Daten nicht selber eingeben sondern die Software unsere Downloads selbstständig scannt und die Daten dann zur Verfügung stellt. Die Dateien sind aber alle einwandfrei verwendbar.

  19. Aaron sagt:

    Hallo, ich habe mich genau an die Anleitung gehalten. Nachdem ich bei Punkt 6 auf den Start Button gedrückt habe, zeigte ODIN einen Fehler an. Unter Message steht:
    Firmware update start..
    param.lfs
    __Xmit Write fail
    XmitData Fail..
    Complete(Write) operation failed.
    All threads completed. (succeed 0 / failed 1)

    Mein Handy lässt sich jetzt nicht mehr starten. Ich komme zwar noch in den Download-Modus. Wenn ich diesen verlassen möchte, wird ein mit einem Computer verbundenes Smartphone angezeigt. Auf dem Verbindungskabel sieht man ein gelbes Warndreieck mit Ausrufezeichen.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen.

  20. Jovel sagt:

    Ich habe das gleiche Problem wie ein bereits von „Anonymous“ beschrieben. Bei Schritt 6 kommt folgende Fehlermeldung in Odin:
    Added!!
    Odin v.3 engine (ID:4)..
    File analysis..
    SetupConnection..
    Complete(Write) operation failed.
    All threads completed. (succeed 0 / failed 1)

    Kies war auf meinem Rechner nicht installiert, deshalb habe ich die USB Treiber installiert.
    Mein Handy war bereits auf der Version 2.3.6, trotzdem habe ich die Anleitung ab Schritt 1 durchgeführt.
    Wer kann mir weiterhelfen?

    • Jovel sagt:

      Ich habe Schritt 6 einfach ein zweites Mal ausgeführt, dann hat es geklappt.

      Bei Schritt 11 hatte ich folgende Fehlermeldung: „can’t open /sdcard/cm-10.1.3-galaxysmtd.zip“. Die Ursache war, dass die Datei wohl fehlerhaft war. Zunächst hatte ich die Datei am 21.10.2013 geladen: Größe knapp 100 MB
      Auf Hinweise hier im Forum habe ich die Datei nochmals am 23.10.2013 geladen: Größe 161 MB! Auch wenn der Download ohne Probleme „abgeschlossen wurde“, achtet auf die Größe der Datei.

      Ansonsten hat die Anleitung sehr gut geklappt! Vielen Dank für die ausführliche und genau Beschreibung! Das i9000 „rennt wie Sau“ :-)

  21. Tobi sagt:

    Hi, ich hatte vorher Cyanogenmod 9.1 auf meinem i9000 und eine derTeufel Kernel. Mein Handy war also schon gerooted. Genaue Versionen kann ich leider nicht nennen.

    Ich habe die Anleitung bis Punkt 6 ohne Probleme befolgen können. Nachdem flashen mit der JW6_JW2_JW1.tar” Datei in Odin kam nach dem reboot folgende Meldung auf dem Bildshirm:

    Andriod system recovery

    Enter: OK key, select: Vol UP /Down
    reboot system now
    apply updat from sdcard
    wipe data/factory reset
    wipe cache partition
    ____________________________________________________________________

    E:copy_dbdata_media:can’t mount /dbdata
    your storage not prepared yet. please use UI men u for format and reboot actions.
    Meida files copy failed.

    –Deleting files…

    E:failed to mount /dbdata (File exists)
    E:delete_data_files: Can’t mount /dbsata
    your storage not prepared yet. please use UI men u for format and reboot actions.

    — Updating filesystem…
    E: failed to mount /dbdata (file exists)
    E: discard_filesystem_for_rfs: Can’t mount /dbdata

    –Wipeing cache…
    Formatting /cache…
    Cach wipe failed.

    –Appling Multi-CSC…
    Installing Multi-CSC
    Can’t acess to ‚/system/csc/VIA/systen/‘-
    Successfully applied multi-CSC.

    Ich habe bereits einen factoryreset gemacht und den cache durch das menue oben gewiped und schritt 1-6 wiederholt, jedoch mit dem selben Ergebnis.
    Habt ihr einen Tipp fuer mich was ich machen kann?

  22. Tobi123456 sagt:

    Hi,

    ich habe ein Problem mit der Firmeware und habe dieses unter folgendem Link beschrieben. Waere super wenn ihr mir hier auch antworten koenntet wenn ihr eine Antwort auf meine Frage kennt!

  23. nick sagt:

    was muss ich tun wenn ich bei schritt 9 bin und dann dort stehen dass das gerät nicht mehr verfügbar ist bzw nicht mit dem pc verbunden ist obwohl es angeschlossen ist

  24. Anonymous sagt:

    Superanleitung! Danke auch für die Bereitstellung der Downloads und Aktualisierungen!

  25. burgazman sagt:

    Habe alles so wie in der Anleitung gemacht bis dann“ Added!!
    Odin v.3 engine (ID:3)..
    File analysis..
    SetupConnection..
    Complete(Write) operation failed.
    All threads completed. (succeed 0 / failed 1) “ dort stand.
    Habe dann versucht, das Telefon neu zu starten.
    Jetzt ist es tot und ers blinkt ständig das Symbol “ Verbindung zu PC unter brochen“
    es ist aber wieder verbunden.
    Habe KIES garnicht auf den PC
    Hilfe

    • Future Look Android Blog sagt:

      Lässt doch das Handy denn noch starten? Kommt nix mehr? Bootloop etc.?

      • burgazman sagt:

        Danke für die Reaktion.
        Nein, das Handy lässt sich nicht starten.
        Nachdem ich den Akku eine längere Zeit entfernt hatte, kam ich noch einmal kurz in de Downloadmode. Verbinden mit Odin war dann aber nicht erfolgreich.
        In den Recoverymode komme ich garnicht.
        Eine Frage: Beim Einfügen der Datei “JW6_JW2_JW1.tar” in das Feld “PDA“ wurde automatisch der gesamte Pfad zu dem Downloadort eingefügt. Liegt vielleicht da ein Fehler?

  26. burgazman sagt:

    Hat letztlich doch noch geklappt.
    Hab’s allerdings erstmal bei 2.3.6 und root belassen.
    Trotzdem danke für etwaige Bemühungen.

  27. Anonymous sagt:

    Einfach erklärt, funktioniert perfekt.

    Vielen Dank!!

  28. Jovel sagt:

    Hat alles geklappt…
    unter Systemeinstellunge > über das Telefon
    wird mir angezeigt, dass ich jetzt Android 4.2.2 mit CyanogenMod 10.1.3 habe.
    Unter Updates wird mir angezeigt, dass ein neues Update für CyanogenMod gibt (Stable).
    Allerdings:
    -Wenn ich direkt bei CyanogenMod nach aktuellen Versionen schaue, finde ich jedoch keine neuere Version. Somit wunder mich, was das für ein Update ist

    -Wenn ich CyanogenMod erlaube das update zu laden und zu installieren, startet das Handy neu und versetzt sich selbst in einen „Installationsmodus“ (direkt nach dem Starten Androidmännchen mit Werkzeugkasten :-)). Jedoch hat sich nach dem „update“ nichts verändert. Ich kann das sogenannte Update sogar wieder erneut laden und installieren. Er erkennt das „update“ also noch als Update, woraus ich schließe, dass bei der Aktualisierung etwas nicht geklappt hat.

    Kann mir jemand Infos geben, was das für ein Update ist…?

    • Anonymous sagt:

      Ich hab leider ein Problem
      bis Punkt 10 läuft alles perfekt. Aber bei Punkt 11 lässt sich dieser orange Balken nicht bewegen und dadurch komme ich nicht auf „install zip from sdcard“
      Wie komme ich jetzt weiter?
      Danke für die Hilfe

  29. Anonymous sagt:

    tolle Einleitung. Ich bin totaler Neuling, habe mich nie an die Sache rangetraut. Aber nachdem mein Handy ständig abstürtzte, habe ich es „riskiert“. ;-)

    Zuerst hatte ich beim Entpacken im Schritt 6 große Probleme, da immer eine Fehlermeldung angezeigt wurde. Das Problem ließ sich lösen, indem ich die Datei noch einmal neu heruntergeladen hatte.

    Auch bei Schritt 8, konnte Odin die aktuellste Version bei den ersten Versuchen nicht installieren. Fehlermeldung sah dann so oder mal anders aus: Firmware update start..
    param.lfs
    __Xmit Write fail
    XmitData Fail..
    Complete(Write) operation failed.
    All threads completed. (succeed 0 / failed 1)

    Nachdem ich wieder die Datei nocheinmal neu heruntergeladen hatte und immer mal wieder neu versucht habe (ca. 4x) hat es dann tatsächlich geklappt. :-)

    Die anderen Schritten gingen dann ohne Probleme.

    Vielen Dank für die Anleitung, die auch noch top aktuell ist!! :-))))))

    • Anonymous sagt:

      Die Anleitung ist super, nur leider scheinen die Downloadlinks nicht mehr aktuell sein :-( Auch nach mehreren Versuchen sind die heruntergeladenen Dateien nicht vollständig/fehlerhaft… Weiß jemand Rat? Danke!

      • Future Look Android Blog sagt:

        ach mehrmaligem Download auf verschiedenen Systemen, können wir einen Fehler auf unseren Server ausschließen. Bitte das eigene System noch einmal prüfen. Die Downloads funktionieren bei uns ohne Probleme.

    • Anonymous sagt:

      Auch nach ca. 10 Versuchen wird das Zipfile „I9000XWJW6_I9000DBTJW2_DBT.zip “ nicht vollständig heruntergeladen… Kann mir jemand weiterhelfen?

      • Future Look Android Blog sagt:

        Nach mehrmaligem Download auf verschiedenen Systemen, können wir einen Fehler auf unseren Server ausschließen. Bitte das eigene System noch einmal prüfen. Die Downloads funktionieren bei uns ohne Probleme.

        • Anonymous sagt:

          Habe das selbe Problem, dass der Download des Zipfile “I9000XWJW6_I9000DBTJW2_DBT.zip“ nicht erfolgreich ist. Habe es schon mit verschiedenen Browsern versucht, oder gibt es dafür andere Ursachen? Bin nicht so bewandert auf dem Gebiet. Danke!

          • Future Look Android Blog sagt:

            Die Datei wurde noch einmal neu auf unseren Download Server geladen und neu verlinkt. Bitte nun noch einmal ausprobieren und Probleme melden.

          • Stahlarbeiter sagt:

            Auch Anfänger, Habe das Problem (seit mehreren Tagen) unter Win 7 mit einem Downloadmanager gelöst. Andere Frage: Hier steht 10.2.0 für das S (I9000). In dem Downloadverzeichnis steht diese Version für das S (I9100). Ist das trotzdem die richtige Datei?Danke

          • Future Look Android Blog sagt:

            Die Datei ist die richtige, nur die Bezeichnung war falsch. Wir haben es sofort korrigiert. Vielen Dank für den Hinweis.

  30. Stahlarbeiter sagt:

    Wenn ich von 10.1.3 auf 10.2.0 update, muss ich die gleichen Schritte machen wie bei der Erstinstallation von 10.1.3. ? Wie an der Frage ersichtlich bin ich im Thema noch nicht fit.

    • Future Look Android Blog sagt:

      Wenn du CyanogenMod schon auf deinem Smartphone hast, kannst du die Update Funktion bei CyanogenMod benutzen. Dort wird dir die neue Version installiert

  31. Jan sagt:

    Hallo,
    ich möchte Jovel zustimmen. Bei mir auf dem Galaxy S i9000 läuft CM 10.1.3, aber weitere Updates funktionieren nicht. Ich kann sie herunter laden, aber die Installation bricht kurz nach dem Neustart ins Recovery-Menü ab. Offiziell findet sich das i9000 auf der Cyanogen-Seite nicht mehr … Schade, ich mag eigentlich nicht nach dieser Anleitung insrtallieren und alle meine Einstellungen wieder verlieren.

  32. Stahlarbeiter sagt:

    Unter Updates wurden 2 Dateien angezeigt cm-10.2.0 + cm-10.2.0-RC1. Letztere hatte das neuere Datum, die ich dann ausgewählt habe. Handy ans Netz angeschlossen und gestartet. Nach ca. 3 Stunden (war arbeiten) wollte ich das Samsung S starten, es blieb aber aus. Nach dem ich irgendwie im CWM rein und wieder raus bin, startete das Handy. Es läuft aber immer noch 10.1.3 mit der Version 4.2.2 . Das Update zeigt an 10.2.0-RC1 heruntergeladen. In dem Dateimanager /cmupdater wird die Datei cm-10.2.0-RC1-galaxysmtd.zip mit 165 MB angezeigt. Irgendwas habe ich doch falsch gemacht?

    • SGS Besitzerin sagt:

      Mir gehts genauso. Untrr Updates auf dem Handy habe ich noch cm-10.1.3-RC2 runterladen und installieren können.10.2.RC1 und 10.2.0 konnte ich zwar runterladen, aber die Installation bricht auch kurz nach dem Neustart ab und ich habe weiterhin 10.1.3-RC2 installiert.

    • Future Look Android Blog sagt:

      Du hast nichts falsch gemacht. Das liegt daran, dass beim Sprung von Android 4.2.2 (CyanogenMod 10.1.3) zu Android 4.3 eine andere Partition verwendet wird, so dass der CyanogenMod Updater nicht das Update selber ausführen kann.

      Am besten die stabilen Versionen runterladen beim CM Updater (also wo kein RC dahinter steht = Release Candidate). Hier ist also die cm-10.2.0 die richtige Datei. Dann die Datei aufs Galaxy S downloaden und durch den Updater das Smartphone neu starten lassen. Nach dem Neustart sollte eigentlich dass CWM starten. Wenn nicht durch die Tastenkombination in das CWM starten.

      Hier dann im CM Update Ordner die o.g. Datei auswählen und installieren. Beim 1. Mal wird die Installation abbrechen mit dem Hinweis, dass die Partition sich geändert hat. Dann nochmal die Datei auswählen und die Installation funktioniert. Dann Smartphone neu starten. Beim Neustart sollte dir direkt die neue Bootanimation auffallen. Erscheint die alte bekannte, ist beim flashen etwas schief gelaufen.

      • jovel sagt:

        vielen Dank für diese Erklärung – das hilft mir deutlich weiter und ich werde die Schritte ausprobieren.
        Weiter würde mich interessieren, ob man beim „update“ von 10.1.3 auf 10.2.0 auch die gapps neu installieren muss?
        Auch liest man an anderen Stellen öfters, dass empfohlen wird ein Backup im CWM zu machen. Das Backup erstellen ist leicht und ist mir gelungen. Allerdings weiß ich nicht, was beim Restore gemacht wird. Werden alle installierten Apps wieder hergestellt (auch die gapps?) oder was passiert da?

        Toll wäre, wenn ihr uns nochmals die Themen:
        -Backup/ Restore über CWM
        -Gapps
        in den Updateprozess von 10.1.3 auf 10.2.0 einordnen könntet. In welcher Reihenfolge…

        herzlichen Dank und schöne Weihnachtszeit

        • Future Look Android Blog sagt:

          Wir freuen uns über alles Feedback. Wir werden in Zukunft noch mehr verstärkt Anleitungen und Hilfestellungen hier präsentieren. Gerne nehmen wir hierzu auch noch weitere Vorschläge entgegen. Muss also nicht zwingend aus dem Bereich CyanogenMod sein.

          • jovel sagt:

            ich wollte das update von 10.1.3 auf 10.2.0 wie 2 Beiträge früher beschrieben durchführen – also diese Schritte:

            Dann die Datei aufs Galaxy S downloaden und durch den Updater das Smartphone neu starten lassen. Nach dem Neustart sollte eigentlich dass CWM starten. Wenn nicht durch die Tastenkombination in das CWM starten.
            Hier dann im CM Update Ordner die o.g. Datei auswählen und installieren. Beim 1. Mal wird die Installation abbrechen mit dem Hinweis, dass die Partition sich geändert hat. Dann nochmal die Datei auswählen und die Installation funktioniert. Dann Smartphone neu starten. Beim Neustart sollte dir direkt die neue Bootanimation auffallen. Erscheint die alte bekannte, ist beim flashen etwas schief gelaufen.

            Beim neustart sehe das neue Logo (Pfeil im Uhrzeigersinn) jedoch geht es nicht weiter!? was muss ich jetzt tun?

          • Aaron sagt:

            Ich hatte dasselbe Problem. Habe 10.2 nochmal installiert und danach wipe data/factory reset und wipe cache partition ausgeführt. Jetzt klappt alles

      • Stahlarbeiter sagt:

        Hi, habe 10.2.0 unter dem Ordner cm Updater nochmal installiert und danach wipe data/factory reset und wipe cache partition ausgeführt. Jetzt bekomme ich immer die Fehlermeldung „android.process.media wurde beendet“. Alles nochmal ausgeführt mit mit der der neuesten Gapps, der Fehler bleibt. Wie komme ich da raus? 10.1.3 lief ohne Probleme? Danach hatte ich den drehenden Endlospfeil. Kennt ihr eine Lösung? Danke.
        Stahlarbeiter

  33. SGS Besitzerin sagt:

    Habe jetzt auch das Galaxy S meines Sohnes mit Cyanogen ausgestattet. Die Datei cm-10.2.0-galaxysmtd.zip ließ sich problemlos auf den Computer herunterladen, die Größe stimmte auch mit der Angabe überein. Leider ließ sich diese Datei nicht per Kabel aufs Handy übertragen. Ich bekam immer eine Fehlermeldung. GAPPS ging problemlos. Nachdem ich cm nochmals bei „CyanogenMod downloads“ runtergeladen hatte, funktionierte die Übertragung und die installation problemlos. SUPER! Schon das 2. Handy. Läuft prima. Danke für die tolle Anleitung.

  34. Anonymous sagt:

    Sehr guter Guide, hat alles geklappt, nachdem ich mir mit Heimdall mein Galaxy S gebrickt hatte ;) Vor allem waren alle Downloads noch verfügbar…

  35. Anonymous sagt:

    hallo, ich habe ein problem: un zwar bei schritt 6: ich kann diese datei “JW6_JW2_JW1.tar”nicht bei dem PDF in odin öffnen ..was tun ? danke für die antwort :)

  36. Anonymous sagt:

    bei anderen Anleitungen wird empfohlen ein Recoverymod zu installieren. Ist das hier nicht nötig?

    • Timo sagt:

      Irgendwie habe ich nach eurer Anleitung mein Handy nun geschrottet. Hatte vorher Cyanogenmod 10.1.2 (Android 4.2.2) drauf. Dann geflasht, erst JW6_JW2_JW1.tar, dann CF-Root-XX_OXA_JW4-v4.4-CWM3RFS.tar. Wenn nun das Handy neu startet, bleibt er in einer Bootschleife hängen beim Startbildschirm. Und ich habe auch keine Möglichkeit mehr die 4.3er version auf den internen Speicher abzulegen, da ich keinen zugriff mehr auf das Handy habe. Ich habe allerdings vorher die zip Dateien auf die externe sd-karte gespielt, komme ich da irgendwie ran. Momentan geht gar nichts mehr :-(

      • Future Look Android Blog sagt:

        Für ein Update einfach den CM Updater benutzen. Diese Anleitung ist nur für diejenigen die vorher kein CM auf ihrem Gerät hatten.

        • Timo sagt:

          Das sollte man irgendwie im Artikel nochmal deutlich hervorheben !
          Habe mir andersweitig geholfen, hatte noch eine alte 10.0 im internen Speicher als zip.
          Habe diese erstmal genommen um überhuapt wieder ein OS installieren zu können.
          Danach dann auf CM10.2 geflasht

  37. dasty sagt:

    Super Anleitung danke,eine Frage zu punkt 11 wie lange kann die Installation ca. dauern?
    Läuft bei mir schon über 1 Std. oder hab ich was falsch gemacht?

    • Stahlarbeiter sagt:

      Du hast aber bei der Aktualisierung das I9100 aufgeführt.

      „Die hier angegeben Anleitung ist nur für Besitzer eines Samsung Galaxy S (I9100) die noch KEIN CyanogenMod auf Ihrem Smartphone haben. Updates einer vorhandenen CyanogenMod Installation bitte über den CyanogenMod Updater durchführen!“

      Das war doch bestimmt falsch. Ansonsten super Beschreibung.

    • Future Look Android Blog sagt:

      Die Installation selber dauert nicht lange. Nur der erste Starte nach der Installation von CM dauert etwas länger als gewöhnlich (nur ein paar Minuten).

  38. Paul sagt:

    Sah so aus als hätte es bis Schritt 10 geklappt, aber wenn ich die zip datei auf den internen speicher kopiere ist diese im cwm nicht zu sehen. Gibt´s da ne Lösung?

  39. Paul sagt:

    Hab das Problem mit ner sd karte gelöst. Lies sich alles problemlos installieren. Jetzt startet das Handy mit der zusätzlichen Anzeige CyanogenMod, danach öffnet sich direkt cwm. Auch wenn reboot system now ausgwählt wird. Vorschläge?

  40. Paul sagt:

    Genau beim normalen starten. Oben steht dann CWM-based recovery v.6.0.4.5
    und dann die 6 auswahlmöglichkeiten.

  41. Peter sagt:

    Super Anleitung. Auch für Dummies wie ich. Wollte schon anfangen, habe aber bemerkt, dass ich statt Samsung Galaxy S (I9000) das Galaxy GT I9000 habe. Spielt das eine Rolle???
    Wenn nein, nach welchem Schritt in der Anleitung muss ich die IMEI-Sicherung machen??? Danke für die Hilfe

    • Future Look Android Blog sagt:

      Das ist das gleiche Modell. Denn die vollständige Bezeichnung des Galaxy S lautet Samsung Galaxy S GT-I9000. Die IMEI Sicherung kann erst nach dem rooten erfolgen.

      • Peter sagt:

        Wow, das ging aber schnell. Danke für die blitzschnelle Antwort. Die IMEI-Sicherung nach dem 8. Schritt der Anleitung?

        • Future Look Android Blog sagt:

          Genau. Schritt 8 rootet das Galaxy S. Dann die IMEI Sicherung durchführen und danach der Anleitung weiter mit Schritt 9 folgen

          • Peter sagt:

            DAAAANKE!!! Super Hilfe. Schönen Abend noch.

          • Peter sagt:

            Muss leider nochmal nachfragen:
            Meine aktuelle Firmware-Version: 2.3.6 / PDA:JW6 / PHONE:JW4 /CSC: JW3 (DTM) Kann ich damit sofort mit Punkt 8 anfangen?
            Punkt 10: Die „cm-Datei in Android- oder USB-Speicher. Dumme Frage?

  42. Peter sagt:

    Habe „cm-10.2.0-galaxysmtd.zip“ und „gapps-jb-20130813-signed.zip“ ohne zu entpacken auf internen Speicher kopiert.
    Installation von „cm-10.2.0-galaxysmtd.zip“ war erfolgreich. Aber wenn ich die Prozedur mit „gapps-jb“ mache, erscheint kein “Install zip from sdcard“ sondern komme sofort in „reboot system now“ Fenster. Nach dem Start ist kein „Google Play Store“ zu finden. Was mache ich falsch?

    • Future Look Android Blog sagt:

      Welche Menüeinträge siehst du denn, wenn du im „reboot system now“ Fenster bist?

      • Hartmut Dernedde sagt:

        Hallo,

        ich sehe folgende Einträge:
        ClockworkMod Recovery v3.0.05
        – Reboot….
        – Wipe data/…
        – Install zip from sdcard
        – Backup and retsore
        – Mounts and storage
        – Advanced
        – ****go back****

        Im Übrigen habe ich die beiden zips „platt“ auf die Karte kopiert.

        • Future Look Android Blog sagt:

          Hast du mal mit der Lautstärke-Taste in der Liste mal weiter nach unten gescrollt? Vielleicht wird dir auf dem Display nicht alles angezeigt und du musst weiter runter scrollen.

          Oder lege mal einen Ordner an und kopiere dort die beiden ZIP Dateien rein. So lassen sich die Dateien evtl. schneller finden.

          • Hartmut Dernedde sagt:

            Habe Ordner CyanogenMod angelegt und die zips darein verschoben. Ergebnis null.
            Das heißt, nicht besser als bisher. Die Kiste erkennt die Dateien nicht!

          • Future Look Android Blog sagt:

            Das heißt der Ordner wenn du ihn auswählst erhält keine Daten, auch wenn du runter scrollst nicht?

          • Hartmut Dernedde sagt:

            Nein, der Ordner wird gar nicht dargestellt. Karte im PC: ist er mit Inhalt vorhanden.

          • Future Look Android Blog sagt:

            Und wie siehts aus wenn du die Dateien auf den Speicher des Handys kopierst?

      • Peter sagt:

        reboot system now
        install zip
        wipe data/factory reset
        wipe cache partition
        backup and restore
        mounts and storage
        advanced

        • Future Look Android Blog sagt:

          Hier „install zip“ eintrag auswählen und dann die gapps zip suchen und installieren.

          • Hartmut Dernedde sagt:

            Ich habe meinen Ordner CyanogenMod jetzt an anderer Stelle mit den Zips gefunden. Das Update läuft jetzt. Ich berichte weiter.

          • Future Look Android Blog sagt:

            Dann sind wir ja schonmal ein Schritt weiter ;)

          • Hartmut Dernedde sagt:

            Es hat offensichtlich geklappt. Das Erscheinungsbild ist zwar noch ungewöhnlich, doch nun kommt ja erst die Einrichtung.
            Danke für die Unterstützung!

          • Future Look Android Blog sagt:

            Schön das es doch noch geklappt hat.

          • Peter sagt:

            install zip ausgewählt, neues Fenster:
            Install update from zip file

            choose zip from /storage/sdcard0
            choose zip /storage/sdcard1
            choose zip from last install folder
            install zip from sideload
            toggle signature verfication
            +++++Go Back+++++

          • Peter sagt:

            install zip ausgewählt, neues Fenster:
            Install update from zip file
            choose zip from /storage/sdcard0
            choose zip /storage/sdcard1
            choose zip from last install folder
            install zip from sideload
            toggle signature verfication
            +++++Go Back++++

    • Erich Feldmeier sagt:

      Hallo,
      super Anleitung, danke! Handy läuft,(App) Daten sind vorhanden im Dateisystem, aber:
      apps /gstore fkt. nicht und keine Synchronisierung mail, Kontakte, Kalender etc.
      ich habe die Fragen/Antworten von Anonymous (1.12.13) und Peter (s.o.) erst später gefunden. Also Schritt 11 ohne wipe gemacht, reboot.
      Mit Vol Up+Home+Ein startet nicht der CWM.
      Kann man ‚install zip from sdcard‘ auch über die shell oder via Dateimanager ausführen?
      Viele Grüße,
      EF

      • Android News Blog - Android Digital sagt:

        Wir denn eine Fehlermeldung bei der Synchronisierung des Google Kontos angezeigt?

        • Erich Feldmeier sagt:

          Danke für die schnelle Antwort.
          Handy startet direkt, aber ohne CWM, Recovery,
          ;-)
          nein, keine Fehlermeldung, es gibt ja kein google-Konto/gstore,
          kein whatsappp, kein k9mail, öffi, etc. etc. nur im Dateisystem tauchen die apps auf…
          wenn ich per browser zu gstore gehe, kommt die Meldung apps installiert, kein passendes Gerät vorhanden
          was wäre denn jetzt die beste Vorgehensweise?
          Beste Grüße,
          EF

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Welches System wird denn gestartet? Noch das alte Samsung System oder das CyanogenMod System? Startet gar kein Recovery Modus? Evtl. Tastenkombination nicht richtig oder lang genug gedrückt? Ist manchmal ein wenig Fummelei.

          • Stefan Haubold sagt:

            Ich hatte das gleiche Problem. Cyanogenmod wurde problemlos installiert, aber CWM ließ sich nicht mehr starten. Dann habe ich mit Schritt 7 wieder angefangen und gelangte in einen Bootloop. :-( Erst nach kompletter Wiederherstellung des Ausgangszustandes (Anleitung unter:https://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1647890 ) konnte ich die Schritte von 1 bis 12 wiederholen und nun funktionierte auch die der CWM, der ja zur Nachinstallation des GooglePlayStores benötigt wird. Es hat viele Nerven gekostet, aber schließlich funktioniert es!

  43. Hartmut Dernedde sagt:

    Hartmut
    9. Kopiert nun die Datei “cm-10.2.0-galaxysmtd.zip” sowie “gapps-jb-20130813-signed.zip”
    Bis hier funktionierte alles (das Gerät arbeitet mit 2.3.6 einwandfrei). Ich habe die entsprechenden ZIPs auf die Karte kopiert, kann sie aber nach „Wählt hier nun den Eintrag “Install zip from sdcard” “ nicht finden. Was ist da passiert? Karte raus und im PC betrachtet – alles ok!
    Habt ihr einen Rat?
    Danke im Voraus!

  44. Peter sagt:

    install zip ausgewählt, leider kein gapps zip gefunden.
    neues Fenster:
    Install update from zip file
    choose zip from /storage/sdcard0
    choose zip /storage/sdcard1
    choose zip from last install folder
    install zip from sideload
    toggle signature verfication
    +++++Go Back+++

  45. Rudolf sagt:

    Hi, klappt bis Punkt 11 einwandfrei. Nach Installation der „cm-10.2.0-galaxysmtd.zip“ landet das Handy in der Bootschleife.
    Meldung beim Neuboot:

    Finding update package
    Opening update package
    E: can’t open/storage/sdcard0/external_sd/cm-10.2.0-galaxysmtd.zip
    (No such file or directory)
    Installation aborted.

    Habs auch schon vom interne Speicher probiert, funktioniert genauso wenig.
    Datei mehrfach runtergeladen, ohne Erfolg…….
    Wo liegt der Fehler ??

    • Future Look Android Blog sagt:

      Kann am Root Kernel liegen. Bitte den Root Kernel nochmal neu flashen.

      • Rudolf sagt:

        Datei umbenannt in „cm10.zip“, dann klappte es.

        • Rudolf sagt:

          Vielen Dank auch nochmals !! Die beste Anleitung, die ich bis jetzt gefunden habe und alle erforderlichen Dateien zum download bereit. Kein „rumgesuche“ auf anderen Seiten erforderlich.
          Bestens, alles aus einer Hand.

      • Krümmel sagt:

        Hallo, lande bei Installation Punkt 11 im Bootloop. Habe sämtliche Daten nochmals neu geladen (auch von cyanogen direkt) und von vorn begonnen -> selbes Resultat. Auch Datei cm-10.2.0-galaxysmtd.zip umbenannt in cm10.zip -> kein Erfolg. Im Moment wechselt der normale Galaxy Startbildschirm mit dem von Cyanogen und der Info „waiting for SD Card to mount (20s). Daten sind im internen Speicher unter einem extra Ordner angelegt. Wiederhole dann mit Odin Punkt 8 um überhaupt wieder Zugriff zum Handy zu haben. Was kann ich noch tun?

  46. Peter sagt:

    Hallo, zu meinem Problem mit der Installation von „gapps-jb-20130813-signed.zip“ gibt es wohl keine Lösung?
    Kann ich die „CyanogenMod-Installation“ erneut durchführen oder reparieren?
    Danke für die Hilfe im Voraus.

  47. Peter sagt:

    Tut mir leid, aber bin total Newbie. Die „gapp-jb umbenennen und dann mit Odin nochmal die Prozedur?

    • Future Look Android Blog sagt:

      Die Gapps sowie CyanogenMod werden mit der ClockworkMod Recovery auf das Smartphone geflasht. Odin ist nur für das flashen des Root Kernels hierbei vorgesehen.

      Die Gapps Datei umbenennen und dann neu auf das Gerät kopieren. Durch die Tastenkombie in die ClockworMod Recovery booten und dort nach den Datei suchen und wie in der Anleitung beschrieben die Datei flashen.

  48. Peter sagt:

    Alles super. Mit sehr viel Hilfe vom Board habe auch ich es geschafft. Im Nachhinein ist es, wenn man sich genau an dir Anleitung hält, sehr einfach.
    Vielen Dank für die Mühe und Geduld.

  49. Juani sagt:

    Kann man auch mit Punkt 7 beginnen, wenn man 2.3.3 auf dem Handy hat? Oder muss man vorher zwangsläufig auf 2.3.6 updaten? Aus irgendeinem Grund funktioniert das updaten bei mir nicht, drum würde ich es gerne überspringen.

  50. Jule98 sagt:

    Guten Abend,
    Mein Problem ist das Flashen der Firmware…Odin meldet „fail“!! Kies ist im Taskmanager nicht auffindbar…alles aus! Die Datei hab ich etwa 10 x gedownloadet! Wo könnte mein Problem liegen?

  51. Juani sagt:

    sorry, dass ich den Tatort stören muss …
    inzwischen bin ich problemlos bis Punkt 11 gekommen (update auf 3.3.6 hat geklappt)
    wenn ich die cm-10.2.0-galaxysmtp.zip auf dem Handy entpacken lassen möchte erhalte ich folgende Fehlermeldung:

    — Installing: /sdcard/cm-10.2.0-galaxysmtp.zip
    Finding update package …
    Opening update package …
    E: Can’t open /sdcard/cm-10.2.0-galaxysmtp.zip
    (bad)
    Installation aborted

    hab (inzwischen mehrfach) die Datei heruntergeladen und auf das handy kopiert (mit dem Windows Explorer via USB-Kabel vom PC auf das Handy gezogen).

    Wo liegt der Fehler? Ist die Datei tatsächlich „bad“ – wie angezeigt, oder mache ich was falsch?

    • Future Look Android Blog sagt:

      Es gibt manchmal Probleme auf bestimmten System mit den Dateien. Wir haben die Datei umbenannt und die Anleitung entsprechend geändert. Entweder die Datei nochmal neu laden oder selber umbennen und bitte noch einmal versuchen.

      • Juani sagt:

        klappt mit neuer Datei (frisch heruntergeladen) leider immer noch nicht – gleiche Fehlermeldung …

        • Future Look Android Blog sagt:

          Odin als Administrator gestartet?

          • Juani sagt:

            Liebe Helferlein,
            vielen Dank für Eure zahlreichen Tipps und Hinweise. Bei mir habt Ihr es mit einem absoluten Anfänger zu tun. Bis jetzt habe ich mit meinem Telefon hauptsächlich telefoniert …
            Wo sehe ich, ob ich Odin als Administrator gestartet habe? Wenn ich Odin aus Eurer Zip-Datei aufrufe, kann ich nichts weiter einstellen. Es gibt keine Optionen etc. Nur die diversen Pfade Bootloader, PDA, Phone, etc. in die man Dateien eingeben kann. Einen Start, einen Reset und einen Exit Knopf.

          • Future Look Android Blog sagt:

            Man kann nicht sehen ob man ein Programm als Administrator gestartet hat. Bei Odin gibt es auch nicht viel einzustellten außer die Pfade und ein paar Optionen die mit Haken versehen werden können.

          • Juani sagt:

            ja, hab Odin auf die PC Festplatte entpackt und von dort als Admin gestartet (rechte Maustaste, ausführen als Admin – für alle Dummies wie mich). Dann Punkte 1 bis 10 laut Anleitung wiederholt. Fehlermeldung bleibt die gleiche …

          • Juani sagt:

            Liebes Team,
            habe nun die Datei cm-10.2.0-galaxysmtp.zip direkt von Cyanogenmod runtergeladen. Damit hat es funktioniert. Danke für Eure Anleitung!
            LG Juani

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Freut uns, dass es doch noch funktioniert hat. Viel Spaß mit CyanogenMod! :-)

  52. Ger Lin sagt:

    Bei mir hapert es auch bei Punkt 6. Nachdem ich mehrmals die erforderliche Datei „JW6_JW2_JW1.tar“ unter PDA in Odin eingefügt habe und den „Start“ Button betätigt habe, kommt bei Odin unten links folgende Meldung wie bei einigen Vorrednern:
    Added!!
    Odin v.3 engine (ID:3)..
    File analysis..
    SetupConnection..
    Complete(Write) operation failed.
    All threads completed. (succeed 0 / failed 1)

    Ich habe leider noch keine Lösung für das Problem.

    • Future Look Android Blog sagt:

      Bitte mal in den Entwickler Option den USB-Debugging-Modus einschalten und noch einmal probieren. Bitte hier posten ob es funktioniert hat oder nicht.

      • Ger Lin sagt:

        Vielen Dank für die Schnelle Antwort.

        Da ich nicht wusste wie man aus dem Downloadmodus (LeiserTaste+Home+An/Aus) wieder das Handy normal starten kann, habe ich den Akku entfernt und wieder eingelegt. Nun zeigt das Handy ein Warnsymbol an, welches wohl heißen soll, dass das Handy nicht mit einem PC verbunden ist. Leider bringt das verbinden das Handys mit dem PC auch nicht weiter.

        Wie kann ich das Handy wieder normal booten damit ich den Debugging Modus ändern kann?

        • Future Look Android Blog sagt:

          Das Handy sollte eigentlich beim normalen einschalten auch wieder normal hochfahren. Wie sieht das Symbol genau aus?

          • Ger Lin sagt:

            Das Symbol zeigt ein Handy, das über eine gestrichelte Linie mit einem PC verbunden ist. Über der Linie ist ein Ausrufezeichen in einem orangen Dreieck. Und aus diesem „Zustand“ kann ich es nicht „normal“ ausschalten. Nehme ich den akku raus und starte es neu wird wieder das Symbol angezeigt. Bei Verbindung mit dem PC zeigt Odin kein „Added“ mehr an.

          • Future Look Android Blog sagt:

            So wie es aussieht ist irgendwas vorher schief gegangen (Akku zu leer etc.) und nach deiner Beschreibung scheinst du dein Galaxy S gebrickt zu haben. Das heißt die einzige Möglichkeit die mir noch einfällt wäre ein USB Jig für das Galaxy S. Schau hier mal bei Amazon nach:

            http://www.amazon.de

          • Ger Lin sagt:

            Ok, danke für die Hilfe.
            Ich hoffe ich bekomme das Problem noch in den Griff.

            Viele Grüße

  53. Orkun sagt:

    Hallo!
    Habe mich sehr über den ausführlichen Guide hier gefreut und alles Schritt für Schritt befolgt. Hat dann auch am Ende fast alles super funktioniert, das Smartphone arbeitet viel schneller als vorher.
    Nur hab ich ein großes Problem mit dem Wlan, ich krieg es einfach nicht an.
    Wird zwar angezeigt das es an ist in den Einstellungen, aber oben neben dem Akku erscheint kein Symbol, auch erscheint das Fenster was mir die Netzwerke in meiner Nähe aufzeigt gar nicht.
    Würde mich sehr über Hilfe freuen,
    Vielen Dank schonmal ! :)

  54. Nils sagt:

    Auf den ersten Blick eine sehr gute Anleitung nur scheitere ich schon bei Punkt 6 :/

    Wenn ich die Datei „I9000XWJW6_I9000DBTJW2_DBT(2)“ entpacken will kommt direkt folgende Fehlermeldung:

    „D:\Nils\CyanogenMod 10.2 Samung Galaxy S\download_dateien\I9000XWJW6_I9000DBTJW2_DBT(2).zip: Das Archiv hat entweder ein unbekanntes Format oder ist beschädigt.“

    Vielen Dank schonmal….

    • Android News Blog - Android Digital sagt:

      Du kannst die Anleitung auch weiter durchgehen. Die von dir genannte Datei ist die aktuelle Samsung Android Version für das Galaxy S. Solltest du diese Version schon auf dem Gerät haben, so kannst du direkt mit Punkt 7 weiter machen.

      • Nils sagt:

        Aktuell ist die ‚Firmware-Version‘ leider nur die 2.3.3 also nicht die 2.3.6 :(
        Weiter oben habe ich gelesen, dass es ohne die 2.3.6 nicht ganz so sicher ist das alles klappt.
        Vielleicht gibt es einen Download-Link der mir direkt die Datei “JW6_JW2_JW1.tar” gibt, sodass ich diese nicht erst entpacken muss.

        • Android News Blog - Android Digital sagt:

          Probier es mit deiner aktuellen Version. So riesen Sprünge gibt es bei der Version nicht. Falls es nicht geklappt hat bitte melden und wir verlinken einen direkten Link zur TAR-Datei.

          • Nils sagt:

            Ok ich werde es versuchen nur wollte ich voher noch einmal fragen was genau ich machen muss wenn es nicht klappt bzw. wie ich wenn der Cyanogenmod mir doch nicht zusagt zu dem normalen Android zurückkomme?

          • Nils sagt:

            Habe es wie gesagt mit meiner eigenen Version versucht aber nach Punkt 8 startet mein Handy zwar neu aber es gerät in eine Dauerschleife und kommt nicht mehr über das erste Bild (‚Samsung Galaxy S I9000‘) hinaus. Und deswegen kann ich auch leider nicht über den Pc Dateien auf den internen Speicher schicken.
            Deswegen habe ich versucht mithilfe einer extrenen SD, auf welche ich vorher die beiden Daten gezogen habe, über das Handy dieses zu installlieren, jedoch taucht schon das nächste problem auf; Das einzige was mein Handy meldet ist

            — Installing: /sdcard/cm-10.2.0-galaxysmtp.zip
            Finding update package …
            Opening update package …
            E: Can’t open /sdcard/cm-10.2.0-galaxysmtp.zip
            (bad)
            Installation aborted

            Auch der Download der cm-10.2.0-galaxysmtd.zip von der offizielllen Seite hat nicht funktioniert.
            (Die gleiche Fehermeldung)

            Danke schonmal für jegliche Hilfe!

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Bitte mal durch Lautstärke hoch + Home Button + Ein/Aus-Taste und dann mal bitte einen Wipe durchführen. Bootet das Handy wieder oder ist der Bootloop immer noch vorhanden?

          • Nils sagt:

            Habe „wipe data/factory reset“ durchgeführt – leider immer noch der Bootloop :/

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Bitte hier mal nachschauen. Haben wird gerade veröffentlicht:

          • Nils sagt:

            ist diese Anleitung gemeint ?
            -> https://www.android-digital.de/news/original-samsung-firmware-mit-odin-selber-flashen-anleitung-3235/

            Sorry für die vielen Rückmeldungen – ich bin ein kompletter Neuling in sachen flashen und rooten etc.

  55. Anonymous sagt:

    hi, ich hab die anleitung genau befolgt. hat auch alles super funktioniert. Ich habe nur das problem das meine sim karte nicht mehr erkannt wird. Ich kann auch meinen netzbetreiber dadurch nicht mehr auswählen. was kann ich machen , woran kann das liegen

    • Android News Blog - Android Digital sagt:

      Gib mal bitte im Dialer *#06# ein. Wir deine IMEI Nummer angezeigt?

      • Anonymous sagt:

        imei wird angezeigt 3580010435…..

        • Android News Blog - Android Digital sagt:

          Stimmt die angezeigte IMEI mit der IMEI Nummer auf der Verpackung überein (falls noch vorhanden)?

          • Anonymous sagt:

            ja sie stimmt überein

          • Anonymous sagt:

            Stimmt überein, ich habe auch eine andere sim probiert. es war eine neuere aber wurde auch nicht erkannt

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Hmm, schwierig jetzt zu sagen ob es ein Hardware Defekt ist oder an der Software liegt, denn manchmal kann es passieren das die EFS-Partition zerstört wird, in der auch die IMEI enthalten ist und somit das Handy nicht mehr funktioniert. Aber da bei dir deine IMEI angezeigt wird, denke ich eher es liegt an der Hardware (SIM-Kartenslot).

  56. Anonymous sagt:

    beim support von cyanogen sind einige mit dem problem. leider gibt es keine antworten vom dortigen support zu dem problem. es ging vor dem flash ohne probleme, es muß an der software liegen. ich habe gelesen das es bei einigen geht, nachdem sie die uhrsprüngliche fw aufspielen. könnten sie mir sagen wie ich das machen kann?

      • Anonymous sagt:

        mir fehlt die csc, könnte es vielleicht daran liegen das ich kein netz bekomme. wie kann ich die csc wiederherstellen?

      • Nils sagt:

        Ich bin dem Link gefolgt und habe alles so gemacht wie es da steht … Ich habe immer noch das selbe Problem (Bootloop) nur jetzt kommt wenn ich mein Handy verusche im Download Modus zu starten auch noch der selbe Bootloop und wenn ich die drei-tasten-kombi (Lautstärke hoch + An/Aus + Home) verwende gelande ich nur doch zum „Android system recovery“ und unten steht die fehlermeldung

        E:failed to mount /dbdata (I/0 error)
        –Copying media files
        E:failed to mount /dbdata (File exists)
        E:copy _dbdata_media:Can’t mount /dbdata
        your storage not prepared yet, please use UI
        menu for format reboot actions.
        Meida files copy failed.

        #MANUAL MODE#

        — Appling Multi-CSC…
        Installing Multi-CSC
        Can’t access to ‚/system/csc/BDT/system/‘.
        Successfully applied multi-CSC.

        :(
        und jetzt? Hilfe!

        • Android News Blog - Android Digital sagt:

          Du kannst also nicht mehr in den Downloadmodus starten?

          • Nils sagt:

            nein leider nicht, dann fängt an das gerät auch hochzufahren (Bootloop)…

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Schlecht, denn nun gibts keine Möglichkeit eine neue Firmware zu flashen. Hab aber auch noch keinen erlebt, bei dem es so verzwickt war :)

          • Nils sagt:

            habe es gestern an die tausend mal probiert und … OMG jetzt gerade ging der download modus wieder – ka warum :) wenigstens etwas :/
            aber sonst komme halt auch nur zum “Android system recovery” mode oder halt zum bootloop.

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Kommst du denn immer wieder jetzt in den Downloadmodus oder war das jetzt nur einmalig das es nochmal funktioniert hat?

          • Nils sagt:

            Es scheint wieder regulär zu funktionieren

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Das ist schonmal gut. Schon mal eine dreiteilige Stock ROM geflasht?

          • Nils sagt:

            Klingt jetzt wahrscheinlich etwas doof nur bin ich mir nicht sicher was das sein soll.. :/

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Nein doof klingt nie etwas wenn man etwas nicht weiß. Die im Artikel verwendete ROM ist eine einteilige also nur eine Datei die mit Odin gefasst wird. Es gibt aber auch dreiteilige wo PDA, CSC, Modem und ggf. PIT-Datei einzeln geflasht werden (siehe weitere Felder in Odin. So etwas schonmal gemacht?

          • Nils sagt:

            Ach so ok jeztz weiß ich was Du meinst :) aber selber gemacht leider noch nicht :/

  57. Lepok sagt:

    Hallo zusammen, bei mir läuft auch gewaltig was schief..

    Hatte ein 4.1.2 inkl. Root als Ausgangsposition. Bei Punkt 6 haut‘ s mich aus der Kurve… Odin bleibt bei „cache.rfs“ hängen… soll heißen, dass sich nix mehr tut und ich den Vorgang nach 15 Min. abgebrochen habe.

    Alles noch einmal, kein Erfolg… Handy bootet auch nicht mehr, nur im Downloadmodus komme ich noch. Dateien manuell von Samsung geladen… kein Erfolg!

    Was nu??

    Handy startet nicht und bleibt mit dem gelben Ausrufezeichen stehen

    Danke und Gruß

    • Android News Blog - Android Digital sagt:

      Wieso 4.1.2? Hattest du vorher schon CyanogenMod auf deinem Gerät?

      • Lepok sagt:

        Moin… nein, kein CyanogenMod.

        Ich hatte die letzte offizielle Andriodversion von Samsung, danach hatte ich das Handy gerootet. Das was meine Ausgangsposition gestern.

        Jetzt habe ich es zum Schluss mit dieser Methode versucht:

        http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/456654/Installationsanleitung-Android-2-3-6-JVU-Root-Bilder-und-Erklaerungen-Einfach-und-Kurz

        Was soll ich sagen. ist wieder negativ gelaufen und nu bleibt alles dunkel… das Handy lässt sich nicht mehr ansprechen.

        Ist wohl eines dieser Fälle, vor denen gewarnt wird…. aber die Anleitung war wirklich super ! :-)

        Vielleicht eine Idee, was ich jetzt noch unternehmen könnte… das Handy hat keinen Kratzer und ist top!

        Gruß

        • Android News Blog - Android Digital sagt:

          Sprechen wir hier über das Samsung Galaxy S oder verwechselt du gerade dein Gerät, denn das Galaxy S ist mit der Original Samsung Firmware nie höher als Version 2.3.6 gekommen.

          • Lepok sagt:

            Ich habe hier gestern einen verdammten Bock geschossen… besitze nämlich das S2 und somit kein Wunder, dass alles dunkel wird.

            Kommt man mit spezieller Software noch an die ROM… oder kann ich es zerlegen und bei eBay vertackern?

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Hatte ich mir schon gedacht, dass es ein anderes Smartphone ist. Lässt sich das S2 nun gar nicht mehr starten? Man müsste wenigstens in den Download-Modus kommen um da weiter anzusetzen.

          • Lepok sagt:

            Nein, es bleibt alles dunkel… hier kommen wir mit natürlichen Mitteln nicht weiter!

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Ich würde mal sagen, dass nennt sich jetzt ein teurer Briefbeschwerer. Die einzige Sache die mir noch einfällt, wäre ein USB-Jig. Schau mal bei Ebay oder Amazon nach. Aber keine Garantie das es hilft! Und bitte beim Kauf drauf achten, dass der USB-Jig für das S2 ist.

  58. Sascha sagt:

    Hallo Leute, vielen Dank erstmal für diese tolle Anleitung.
    Wie weiter unten der Nils und Krümmel, so habe auch ich einen Bootloop Fehler. Ich hatte vorher mein Handy schon mal über eine 3 teilige ROM auf 2.3.6 „gemoddet“ aber noch keine CyanogenMod drauf gehabt.

    Ab Punkt 11 in dieser Anleitung geht es nun nicht mehr weiter. Cyanogenmod wurde wahrscheinlich installiert da das CWM nun blau ist und beim reboot kommt dann nur noch eine Meldung “waiting for SD Card to mount (20s)“ und eine liegende Android Figur mit einem roten Ausrufezeichen.
    Was genau unten in der Leiste steht kann ich nicht sagen da der reboot so schnell eintritt das ein nachlesen unmöglich ist.
    Flashe jetzt erstmal wieder den Kernel und hoffe hier auf Hilfe. Danke euch ;-)

  59. Imperator sagt:

    Super Anleitung!! Hat perfekt geklappt.
    DANKE

  60. David sagt:

    wunderbar habe tagelang nach einer lösung gesucht weil mein s1 sich immer aufgehängt hat aufgrund des niedrigen rams war das handy immer schnell ausgelastet seit ich diese cm habe läuft es einfach nur schnell und stabil DANKE
    aber noch eine frage wo bekomme ich die updates her muss ich die hier downloaden oder geht das übers handy

    mfg

    • Android News Blog - Android Digital sagt:

      Updates erhälst du über die Update Funktion bei CM auf deinem Handy. Einfach mal unter „Einstellungen“ schauen. Würde hier aber dazu raten, nur stabile Versionen (also keine Nightlies) zu installieren bzw. zu updaten.

      • David sagt:

        Vielen lieben Dank

      • David sagt:

        so hatte die ganzen updates gemacht allerdings war der market nicht mehr kompatibel zu android 4.4.2 gibts der ging nur für 4.3 gibts den zum downladen bzw die datei?

        • Android News Blog - Android Digital sagt:

          Die Gapps ab Android 4.4.x (KitKat) erhälst du unter folgendem Link: https://www.android-digital.de/download/gapps/gapps-kk-20140105-signed.zip

          Einfach wie in der Anleitung schon beschrieben flashen.

          • Gunnar sagt:

            Danke für die super Anleitung!
            Bei mir hat von den drei angebotenen automatischen Updates nur das erste funktioniert – die anderen beiden haben Telefon, Tastatur usw zerschossen. Ich hatte allerdings die „alten“ Gapps auf dem Telefon. Mein Vorgehen: die Gapps für 4.4. auf die Karte, Neuinstallation von 10.2.1 und den ebenfalls auf der Karte liegenden Updates per Hand. Zwischendurch immer Wipe, aber KEINEN Re-Boot. Dann Gapps ab 4.4 und danach erst den Re-Boot.
            Und jetzt KitKat auf dem S 1 – läuft rund.

  61. Maxi sagt:

    Eine super Anleitung hat gut funktioniert!
    Nur…
    1. Kann ich das Problem mit den vom Browser (mit mehreren getestet) als abgeschlossen gekennzeichnet aber trotzdem nicht vollständig ist bestätigen. Musste leider auf eine andere Quelle ausweichen. Es handelt sich um die Dateien gabbs…, die Samsung Firmware und CyanogenMod an sich.
    2. Hat die Installation über die SD Karte nicht gleich funktioniert. Bin immer wieder in deiner Bootschleife gelandet. Dann aber einfach nochmal das CWM mit Vol Up + Home + Power Button aufgerufen und von dort direkt von sdcard1 (ohne den umweg von sdcard0, dort auf externalsd) die ZIP ausgewählt und installiert.

  62. Anonymous sagt:

    Ich habe auf meinem I9000 jetzt den Mod installiert. Hat alles wunderbar geklappt, bis ich jetzt bei Schritt 12 angelangt bin. Ich probiere wieder in den Modus zu kommen das ich die Google Play Apps installieren kann. Leider geht die Tastenkombination nicht mehr wie vorher. Was könnte ich falsch machen, über schnelle Hilfe würde ich mich freuen!

  63. Andreas sagt:

    Hat super und schnell funktioniert! Danke für die tolle Anleitung

  64. Chris sagt:

    Hallo und danke für die einfache Anleitung,

    hiermit habe ich mich endlich mal getraut :-)

    Ich habe zwei Hinweise:
    – ich musste die großen zip Dateien mehrfach herunterladen, da die Dateien des öfteren unvollständig waren (trotz Hinweise „Download abgeschlossen“) –> am besten die Winrar Funktion „Test archived files“ nutzen
    – ich hatte ebenfalls den Fehler von Sascha: waiting for SD Card to mount (20s) und dann Bootloop. Dann habe ich mal eine Speicherkarte eingesetzt und voilà: es lief.

    Nochmals danke :-)

    • Michael sagt:

      Hallo Chris, hallo Marc Andre Freiheit und alle anderen Hilfsbereiten , ich hatte das gleiche Prob mit dem Download (unvollständige Dateiobwohl als vollständig geladen angezeigt. Ich kann darüberhinaus aber nun auch keine Zip Installation von der SD Karte ausführen, weil Fehlermeldung low space on device left erscheint. Das SGS läßt sich irgendwie nicht rooten, trotz der guten Schritt für Schritt Anleitung. Was mache ich falsch

      • Android News Blog - Android Digital sagt:

        Das Problem mit den Downloads haben wir jetzt selber mal geprüft. Es liegt daran, dass der Blog sowie die Downloaddateien auf dem gleichen Server liegen und entsprechend durch Besuche/Downloads und dieser dann manchmal belastet ist. Da wir aber eigentlich daran festhalten möchten, euch lieber schnellere Downloads zu bieten, würden wir eher bei unseren Servern bleiben. Was denkt ihr dazu?

        Die Alternative wäre, dass wir externe Anbieter nutzen, die dann meist mit Werbung zugepflastert sind und sehr kleine Downloadraten besitzen, wenn man dort kein Premium Mitglied ist.

        Welche Vorgehensweise wäre euch lieber? Schneller Download und dafür ab und zu neu downloaden oder langsamere Downloads und dann Datei nur 1 Mal downloaden? Wir freuen uns auf eure Kommentare

  65. Christof sagt:

    Hallo,
    da diese Anleitung wirklich sehr schön strukturiert ist wollte ich fragen ob ich statt der cm10.2.1 auch die snapshot cm11 variante nehmen kann. Muss dabei etwas beachtet werden?
    (Galaxy s android 2.3.3)

    • Android News Blog - Android Digital sagt:

      Die Variante kannst du auch nehmen, so lange sie direkt von der CyanogenMod Seite kommt. Sonst weiß man nicht was man sich da wirklich aufs Gerät flasht. Und zu beachten ist, dass diese Version zwar aktueller ist als z.B. die Stable Version, allerdings immer noch ein paar Fehler enthalten kann.

  66. Michael sagt:

    Fette Anleitung! Hat ohne Probleme funktioniert!

  67. Olaf sagt:

    Hallo,

    ich habe die Anleitung befolgt, Downloads sind auch komplett. Ausgangaspunkt war 2.3.3 ohne root.

    Bei Schritt 6 jabe ich Probleme. Der Log dazu:

    Added!!
    Odin v.3 engine (ID:4)..
    File analysis..
    SetupConnection..
    Initialzation..
    Get PIT for mapping..
    Firmware update start..
    param.lfs
    __Xmit Write fail
    XmitData Fail..
    Complete(Write) operation failed.
    All threads completed. (succeed 0 / failed 1)

    Nun zeigt mein I9000 ein Handy-Icon, ein Achtung-Dreieck in der Mitte und ein PC-Symbol rechts.

    Nichts geht mehr.
    Was kann ich nun tun?

  68. Thomas sagt:

    9.Kopiert nun die Datei “cm-10.2.1-galaxysmtd.zip” sowie “gapps-jb-20130813-signed.zip” OHNE diese vorher zu entpacken auf den internen Speicher des Galaxy S. ********** Und wie mach ich das?

  69. Anonymous sagt:

    Super Anleitung!
    Das Galaxy Läuft 1A!

  70. Christian Wagner sagt:

    Die Anleitung ist gut.
    Habe zum ersten mal ein Telefon geflasht unsd hat auch auf anhieb geklappt.
    Ich ahbe aber folgende Probleme:
    Das Telefon ist ein Galaxy S1 (I9000) und nach dem flashen
    funktioniert das W Lan nicht mehr und ich habe bei der Empfangsanzeige auch nur noch E.
    Kann mir jemand helfen?

  71. hellistig sagt:

    Hallo. Top Anleitung, leicht verständlich für Ahnungslose wie mich. Hatte zwar auch wie einige andere hier ein Prolem bei Schritt 6 (success 0/failed 1), habs aber irgendwie hinbekommen. Weiß aber leider nicht wie :( Jedenfalls läuft das alte Galaxy S wie am Schnürchen. War für mich ein Testlauf weil ich am Überlegen bin, ob ich auch mein S3 mit dem Mod versehen soll…es läuft nämlich alle sirgendwie lahm am S3. Lg

  72. hellistig sagt:

    Nachtrag zu meinem o.a. Beitrag. habe jetzt über das Handy CM upgedatet (hatte 3 Updates in der CM Liste). Jetzt funktoneren die Google Dienste nicht mehr (Play Store z.B.) Wollte jetzt über Vol Up, Power und Home auf die hier angebotene 10.2 Cyano zurckgehen, ich komme aber nicht mehr in diesen Recovery Modus. Also besser nur die hier beschriebenen Punkte ausfuhren und nicht weiter updaten!

  73. Wiseley sagt:

    Hey…
    Habe gerade das Tut durchgemacht und es hat alles super geklappt…
    Nunja, bis auf die gapps.
    Seit ich diese installiert habe, bekomme ich eine meldung das die Tastatur (AOS) einen fehler aufweist.
    Demnach kann ich nirgens etwas eingeben.

    Habt ihr ne ahnung was ich tun kann?

    • Android News Blog - Android Digital sagt:

      Wir haben soeben den Artikel aktualisiert, so dass man nun die zur Zeit aktuellste Version von CyanogenMod auf dem Galaxy S erhält. Bitte vorher das Gerät wipen, sonst kann es zu Problemen kommen. Mit der neuen CyanogenMod Version sowie den neuen Gapps sollte alles wieder richtig funktionieren. Ansonsten bitte noch einmal melden.

  74. Vohumano sagt:

    Herzlichen Dank für diese hilfreiche Anleitung. Jetzt hat alles geklappt, nachdem ich zuvor immer gescheitert war. Danke!!!!!

  75. Weizenglas sagt:

    Danke für die Super Anleitung. Hatte etwas länger im Netz gesucht, und bin an manchen gescheitert. Bin aber auch mit den angegebenen Download Dateien kurz nicht weitergekommen:

    Die Schritte sind so sauber beschrieben. Mit der Root Image hatte ich allerdings ein Problem. Das konnte ich so nicht aufs Handy bringen.Der Neustart am Handy ging schief – mit dem Icon Verbindung fehlerhaft – hoffe ihr könnt damit was anfangen. Meine Lösung: Im Original Tar für JW6_JW2_JW1.tar das zImage durch das zImage aus dem Paket CF-Root-XX_OXA_JW4-v4.4-CWM3RFS.tar austauschen. Ich frag mich eh, warum man das nicht gleich macht??? Danach kam dann trotzdem noch eine Fehlermeldung nach dem Neustart des Handys ( ich hab sie mir leider nicht aufgeschrieben, war aber etwas derart: falsches Filesytem einer Partition ). Ich hatte aber den CWM Recovery drauf und konnte somit das cm-11-20141112-SNAPSHOT-M12-galaxysmtd.zip Paket installieren. Jetzt ist alles OK. Android 4.4.4 auf meinem Samsung SI – Super. Nochmal danke für die Beschreibung.

    • Android News Blog - Android Digital sagt:

      Vielen Dank für dein Kommentar. Das mit dem falschen File System ist Normal, da in dieser Version das Dateisystem neu partioniert wird.

  76. vanX73 sagt:

    Vielen Dank für diese super Anleitung! Alles hat bestens funktioniert! :-)

  77. Anonymous sagt:

    Danke echt super die Beiträge – installier zwar nicht immer die Roms die ihr vorschlagt aber hier findet man alles was man braucht in einem Beitrag =)

  78. H_S_N1905 sagt:

    Ich habe alles befolgt mein handy startet nicht da kommt nur das s symbol aber ich hatte vorher eine softeware drauf die ich nicht kenne ein kollege hat mir es gegeben was soll ich tun

    • Android News Blog - Android Digital sagt:

      Am besten die originale firmware flashen. Und dann nochmal neu von Anfang.

      • ufer sagt:

        Please help!
        Wie kann man die original firmware flashen? Und dann nochmal neu von Anfang diese Anleitung abarbeiten?
        Ich hatte vor einiger Zeit nach dieser Anleitung cyanogenmod-10.2.0 auf mein Samsung Galaxy S (I9000) geflasht. Das hat PRIMA funktioniert – Danke!
        Jetzt wollte ich unter cyanogenmod ein update auf eine neuere heruntergeladene Version machen — das ist aber schief gegangen – ich weiss nicht warum: das Smartphone kam über den Startbildschirm von CyanogenMod nicht mehr hinaus (ich glaube es war die letzte auch hier angegebene Version 11 M12, die ich herunterlud und updaten wollte).
        Weil nichts mehr ging habe ich daraufhin es nach dieser Anleitung hier nochmal versucht. Das ging auch schief!
        Es gab nach Schritt 6. diverse Fehlermeldungen, aber keinen Restart mehr!
        Jetzt bekomme ich beim Start nur noch bis zur alten originalen Samsung-Start-Melodie und wenn das Samsung „S“ erscheint, ist Schluss und es kommt eine Endlosschleife …
        Ich komme alternativ zwar noch in den Download-Modus aber wie weiter?
        Hat jemand einen Tip? Kann mir jemand helfen?
        Danke.

        • Stahlarbeiter sagt:

          Ich habe für eine Bekannte CyanogenMod vor 1 1/2 Jahren aufgespielt. Die hat jetzt auch über den Updater eine neue Version aufgespielt oder versucht. Seit dem gibt es nur den Startbildschirm zu sehen und er geht nur nach Akku entfernen Weg. Download-Modus bekomme ich auch hin. Was kann ich da machen? Sieht mir nach dem gleichen Problem wie oben aus. Mittlerweile habe ich ein neues Notebook und keine Dateien von meiner früheren Aktion.
          Für Tipps wäre ich auch Dankbar.

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Willst du denn weiterhin CyanogenMod auf dem Gerät oder lieber wieder zurück auf die original Samsung Firmware?

        • Android News Blog - Android Digital sagt:

          Die originale Samsung Version erhälst du am besten bei Sammobile.com. Dort gibt es eine Datenbank mit den aktuellen Firmwares für das Samsung Galaxy S. Danach die Software dann mit Odin wieder auf das Gerät flashen.

          Wenn du weitere Hilfe benötigst, einfach nochmal melden.

          • Stahlarbeiter sagt:

            Eigentlich wollte ich CyanogenMod beibehalten. Oder spricht was dagegen? Arbeite mich gerade wieder in die Materie ein.

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Nein spricht natürlich nichts dagegen. CyanogenMod wird ja im Gegensatz zur Original Firmware noch mit Updates versorgt.

          • Stahlarbeiter sagt:

            Erst mal Danke für die Hilfe. Bei Punkt 6 der Anleitung, nach dem flashen der Datei JW6_JW2_JW1.tar, bleibt das Gerät beim Startbildschirm hängen und geht nur beim Akku entnehmen aus. Im CWM-Modus sehe ich zwar einige Dateien aber wirklich was mit anfangen kann ich im Moment nicht.

        • Stahlarbeiter sagt:

          Hallo ufer,
          hast Du schon eine Lösung? Ich habe das gleiche Problem und weiß nicht wirklich weiter.
          Danke für jede Art von Hilfe.

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Hast du das Gerät mal komplett gewiped (alle Daten gehen verloren)?

          • Stahlarbeiter sagt:

            Ich habe gerade
            „wipe data/factory reset“
            ausgeführt, da bleibt er aber wieder bei Punkt 6 beim Startbildschirm hängen.
            oder muss ich auch
            „wipe cache partition“
            ausführen? Ziemlich ratlos.

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Am besten mal beides durchführen. Und dann nochmal Bescheid geben ob es besser läuft.

          • Stahlarbeiter sagt:

            Ich habe jetzt beides gewiped. Nachdem ich P.6 der Anleitung ausgeführt habe, startete das Handy neu und blieb im CWM-Modus stehen. Dort habe ich dann „reboot system now“ ausgeführt. Blieb danach wieder beim Startbildschirm stehen. Beenden nur durch Akku entfernen.
            Im CWM steht nach reboot und wipe folgender Text:
            E:failed to mount /dbdata (invalid argument)

            –Copying media files…
            E:failed to mount /dbdata (File exists)
            E.copy_dbdata_media:Can’t mount /dbdata
            your storage not prepared yet, please use UI menu for format and boot actions.

            Ich habe mal im CWM unter „apply update from sdcart“ die Dateien angeschaut. Am Anfang sieht es so aus:
            /sdcard
            ../
            cm-10.1.3-galaxysmtd.zip
            gapps-jb-20130812-signed.zip
            gapps-jb-20130813-signed.zip
            danach folgen noch einiges an „Dateien“.
            Sagt das jetzt irgendwas aus?

          • ufer sagt:

            Ich habe die gleichen Probleme wie Stahlarbeiter.
            ‚wipe data/factory reset‘ und ‚wipe cache‘ hatte ich auch schon nacheinander probiert. Im ersten Fall kommt eine Fehlermeldung:
            E:format_volume: rfs format failed on /dev/block/stl10.

            Nach dem Flashen der Samsung Original-Firmware (bei Sammobile gibt es 5 Versionen für Germany für das GT-I9000 – Galaxy S: DBT, EPL, VIA, DTM, VD2 !?)
            gibt es zunächst diverse Fehlermeldungen, die z.T. aber nicht mehr sichtbar sind, weil sie am oberen Bildschirmrand sehr schnell verschwinden …
            was sichtbar bleibt sind Meldungen der Art:

            „E: copy_dbdata_media: Can’t mount /dbdata
            your storage not prepared yet. please use UI menu for format and reboot actions.
            Meida files copy failed

            — Deleting files…
            E: failed to mount dbdata (File exists)
            E: delete_data_files: Can’t mount /dbdata
            your storage not prepared yet. please use UI menu for format and reboot actions.

            — Updating filesystem…
            E: failed to mount dbdata (File exists)
            E: discard_filesystem_for_rfs: Can’t mount /dbdata

            — Wiping cache…
            Formatting /cache …
            Cache wipe failed.

            — Applying Multi-CSC.
            Installing Multi-CSC
            Can’t access to ‚/system/csc/DBT/system/‘.
            Successfully applied multi-CSC

            Wenn ich nach dieser letzten Anzeige ‚reboot system now‘ wähle. komme ich wieder in die gleiche Endlosschleife, wie in meinem Post von letzter Woche beschrieben habe.

            Ich habe eine neue SD-Karte (16 GB, FAT32) im Slot. Die frühere 32GB-Karte ist nicht mehr verfügbar. Kann es daran liegen? Oder habe ich die falsche Firmware von Sammobile geladen (VIA weil ich zuletzt eine Smartphone-Karte von Tchibo (O2) drin hatte)?

            ???

            Bin dankbar für jeden Tip.

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Probiere mal es mal mit der DBT Version von Sammobile. Das ist die Version für ein brandingfreies Handy. Sollte das auch nicht klappen. dann bitte melden. Dann gibt es noch eine letzte Möglichkeit. Die müsste ich dir dann ausführlicher erklären.

          • ufer sagt:

            > Probiere mal es mal mit der DBT Version von Sammobile. Das ist die Version fr ein brandingfreies Handy.

            Danke, habe ich auch probiert: same result; identische Fehlermeldungen …
            (das ausgepackte JW6_JW2_JW1.tar der DBT-Version von Sammobile mit 300899328 Byte, 20.08.2012 ist übrigens identisch mit dem auf dieser Webseite oben angegebenen, unzipped tar in „I9000XWJW6_I9000DBTJW2_DBT(2).zip“).

            Ich benutzte zum Flashen Odin3 v3.07, das meldete nach dem Flashen mit dem o.g. JW6_JW2_JW1.tar nach 5 min: ein grünes PASS! (im Fenster links oben) und im Message-Fenster stand folgende Sequenz von Meldungen:

            Added!!
            Odin v.3 engine (ID:3)..
            File analysis..
            SetupConnection..
            Initialzation..
            Get PIT for mapping..
            Firmware update start..
            param.lfs
            NAND Write Start!!
            Sbl.bin
            zImage
            boot.bin
            cache.rfs
            factoryfs.rfs
            modem.bin
            RQT_CLOSE !!
            RES OK !!
            Removed!!
            Remain Port …. 0
            All threads completed. (succeed 1 / failed 0)

            Falls jemand damit etwas anfangen kann, eine Idee hat und mir weiterhelfen kann!?

          • Stahlarbeiter sagt:

            Hallo ufer,
            für Deine Firmware steht in der Anleitung Odin v3.09! Allerdings bekomme ich noch nicht mal einen download der Firmware bei sammobile hin. Will erst alles mögliche installieren.

          • ufer sagt:

            Es hat mit etwas Rumprobieren geklappt (auch mit Odin3 v3.07)!
            Zumindest habe ich das Samsung galaxy S (GT-I9000) wieder mit der Version „cm-10.2.0-galaxysmtd.zip“ zum Leben erwecken können.
            Vielen Dank an „Android News Blog – Android Digital“ für das Mutmachen!

            Es ging wie folgt:
            A. Nach den gescheiterten Versuchen mit verschiedenen „JW6_JW2_JW1.tar“-Versionen im Punkt 6 der hiesigen Anleitung, habe ich nach dem zuvor jeweils gescheiterten Reboot und Start ins Android 2.3.6 einfach das Gerät ausgeschaltet (wenn es nicht anders ging mit Akku raus)
            B. Dann habe ich direkt mit Punkt 7 weitergemacht, weil ich zuvor gesehen hatte (via „apply update from sdcard“, dass die beiden urspruenglich, beim ersten erfolgreichen Flashen auf cyanogenmod 10.2 vor Monaten dorthin kopierten *zip Files („cm-10.2.0-galaxysmtd.zip“ und „gapps-jb-20130813-signed.zip“) noch auf der sdcard vorhanden waren)
            C. Im Punkt 8 habe ich dann wie beschrieben die „Samsung Galaxy S Root“-Datei entpackt und geflasht und brauchte im Punkt 9 die beiden zip-Dateien nicht mehr zu kopieren, weil sie ja noch vorhanden waren (siehe B.)
            D. Danach lief ab Punkt 10 alles fehlerlos durch.

            Mein Problem ist jetzt nur noch folgendes:
            Ich bekomme von cyanogenmod unter 10.2.0 jetzt sofort die Meldung, dass ein update auf „cm-10.2.1“ zum Download bereit steht. Wenn ich das Update herunterladen sollte, brauche ich dann zum eigentlichen Update unter cyanogenmod eine extra-App, oder muss ich dazu wieder in den CWM-Modus gehen, oder was?

            Über einen Tipp, würde ich mich sehr freuen (damit ich nicht erneut vor einem nicht bootenden GT-I9000 sitze ;-)).

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Es gibt zwei Möglichkeiten CyanogenMod zu updaten:

            1. Über den Updater von CyanogenMod die aktuellste Version runterladen und installieren lassen (einfachste Möglichkeit) oder
            2. die aktuelle CyanogenMod & Gapps Version hier downloaden und auf das Gerät kopieren und dann im CWM-Modus installieren

  79. ufer sagt:

    > Probiere mal es mal mit der DBT Version von Sammobile. Das ist die Version für ein brandingfreies Handy.

    Danke, habe ich auch probiert: same result; identische Fehlermeldungen …
    (das ausgepackte JW6_JW2_JW1.tar der DBT-Version von Sammobile mit 300899328 Byte, 20.08.2012 ist übrigens identisch mit dem auf dieser Webseite oben angegebenen, unzipped tar in „I9000XWJW6_I9000DBTJW2_DBT(2).zip“).

    Ich benutzte zum Flashen Odin3 v3.07, das meldete nach dem Flashen mit dem o.g. JW6_JW2_JW1.tar nach 5 min: ein grünes PASS! (im Fenster links oben) und im Message-Fenster stand folgende Sequenz von Meldungen:

    Added!!
    Odin v.3 engine (ID:3)..
    File analysis..
    SetupConnection..
    Initialzation..
    Get PIT for mapping..
    Firmware update start..
    param.lfs
    NAND Write Start!!
    Sbl.bin
    zImage
    boot.bin
    cache.rfs
    factoryfs.rfs
    modem.bin
    RQT_CLOSE !!
    RES OK !!
    Removed!!
    Remain Port …. 0
    All threads completed. (succeed 1 / failed 0)

    Falls jemand damit etwas anfangen kann, eine Idee hat und mir weiterhelfen kann!?

    • Stahlarbeiter sagt:

      Hi ufer, bin auch Deinem Vorgehen gefolgt. Habe dann die schon früher abgespeicheten Dateien genutzt. Ich bin jetzt auf die Android-Version 4.2.2 gelandet. Immerhin die läuft, das wäre schon mal erledigt. Unter Einstellungen / Update wird die neue Version cm-11-20141112- SNAPSHOT-M12-galaxysmtd.zip vorgeschlagen mit Status heruntergeladen. Kann ich die dort einfach updaten oder lande ich dann wieder in diese Endlosschleife? Oder einfach nach Anleitung? Oder erst was löschen?
      Danke schon mal bis hierhin für die Hilfe zum funktionierenden Gerät.

      • Android News Blog - Android Digital sagt:

        Können wir noch Hilfestellung geben oder klappt alles im Moment? Einfach kurz melden :)

        • Stahlarbeiter sagt:

          Hilfe wäre schön. Wie oben schon geschrieben, bin ich mir nicht sicher wie ich die neueste Version jetzt installieren soll. Als meine Bekannte in diese Startbildschirm-Endlosschleife geraten ist, war ich nicht vor Ort. Sie meinte nach einem Update?? Hat aber keinerlei Ahnung!
          Ich könnte jetzt unter Einstellungen / Update die Datei starten oder nach der oben stehenden Anleitung vorgehen? Was soll ich eher versuchen?
          Unter Update stehen noch folgende verfügbare Updates: cm-10.2.0, cm-10.2.0-RC1, cm-10.2.1, cm-11-20141112-…usw. Kann ich die nicht teilweise löschen?
          Danke

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Wegen löschen der verschiedenen Updates: Es werden die Updates generell angezeigt. Es steht aber auch daneben ob diese schon runtergeladen sind. Alle ALTEN Updates können natürlich gelöscht werden. Die aktuelle stabilste Version ist die CyanogenMod 11 Milestone 12 Version (die hier auch im Artikel verlinkt ist). Alle anderen Version (Nightlies etc.) haben zwar schneller neuere Funktionen mit an Bord, neigen aber zu mehr fehlern.

            Wie schon in der Kommentar Antwort zu ufer´s Kommentar: gibt es keine 100 % sicherer Update Art. Daher bitte mal im vorherigen Kommentar von uns nachlesen. ;)

        • ufer sagt:

          Vielen Dank – meine Unklarheiten scheinen soweit beseitigt. Die Info und Klarstellung zu den zwei Möglichkeiten CyanogenMod zu updaten waren hilfreich.

          P.S.
          Könnten die Probleme beim update von Version 10.1.3 bzw. 10.2.0 generell etwas mit gewährten Root-Rechten in diesen Versionen zu tun gehabt haben, die später von CyanogenMod wieder kassiert wurden?

          • Stahlarbeiter sagt:

            Abschließend vielen Dank für alle die mir geholfen haben.
            Bei mir klappte das Update letztendlich im CWM-Modus. Punkt 9 der Beschreibung hatte ich irgendwann vorher schon ausgeführt. Dann Punkt 8, das flashen der Rootdatei, danach im CWM-Modus die „cm-11-20141112- SNAPSHOT-M12-galaxysmtd.zip“ installiert.
            Die Hilfe in diesem Block ist wirklich einzigartig gut.
            DANKE

  80. SiggiKay sagt:

    Vielen Dank! Nach etlichen Stunden Sucherei und vielen Fehlversuchen endlich eine sehr klar formulierte Anleitung, die auf Anhieb funktioniert hat

    • Android News Blog - Android Digital sagt:

      Danke für das positive Feedback. Das bestärkt uns immer wieder solche Anleitungen zu schreiben.

      • Erich Feldmeier sagt:

        Das Problem fehlende google apps / google anbindung / Synchronisierung zusammengefasst:
        Am 01.12.13 schrieb Anonymous:
        Ich hab leider ein Problem… bis Punkt 10 läuft alles perfekt.
        Aber bei Punkt 11 lässt sich dieser orange Balken nicht bewegen und dadurch komme ich nicht auf “install zip from sdcard”
        Wie komme ich jetzt weiter?
        Danke für die Hilfe
        Antworten
        Future Look Android Bloggeantwortet:
        1. Dezember 2013
        Den “orangenen Balken” kannst du mit der Lautstärke Taste bewegen. Und mit der Ein/Aus-Taste den Menüpunkt auswählen.

        Peter
        14. Januar 2014
        Habe „cm-10.2.0-galaxysmtd.zip“ und „gapps-jb-20130813-signed.zip“ ohne zu entpacken auf internen Speicher kopiert.
        Installation von „cm-10.2.0-galaxysmtd.zip“ war erfolgreich. Aber wenn ich die Prozedur mit „gapps-jb“ mache, erscheint kein “Install zip from sdcard“ sondern komme sofort in „reboot system now“ Fenster. Nach dem Start ist kein „Google Play Store“ zu finden. Was mache ich falsch?

        Erich Feldmeier geantwortet:
        04.03.15
        Hallo,
        super Anleitung, danke! Handy läuft,(App) Daten sind vorhanden im Dateisystem,
        ABER:
        apps /google playstore fkt. nicht und auch keine Synchronisierung von mail, Kontakte, Kalender etc. etc.
        auch CyanogenMod Synchronisieren funktioniert nicht!

        ich habe die Fragen/Antworten von Anonymous (1.12.13) und Peter (14.1.14) erst später gefunden.
        (Orangen Balken bewegen)
        Also konnte ich den Schritt 11 nur teilweise ausführen:
        – install zip from sdcard cm-11-xxxxx.zip ok
        – wipe data / wipe cache hat nicht funktioniert
        – direkter reboot

        Jetzt folgendes Problem:
        Mit Vol Up+Home+Ein startet nicht der CWM.
        Deshalb ist auch install zip from sdcard gapps-kk-xxxxx.zip nicht möglich

        FRAGE:
        Kann man statt ‘install zip from sdcard’ gapps-kk-xxxxx.zip
        diese Dateien manuell entzippen?
        (über die shell oder via Dateimanager?)
        oder geschieht hier eine aufwändige Installation im Hintergrund
        Wohin? In welches Verzeichnis?
        Gibt es eine Alternative?
        z.B. Nochmals ab Punkt 8 die Installation wiederholen,
         den Root Kernel via ODIN flashen?

        Danke und Viele Grüße,
        EF

        • Android News Blog - Android Digital sagt:

          Eigentlich ist es komisch das gar kein Recovery Mode gestartet wird. Wenn die Installation von CyanogenMod/Root Kernel richtig funktioniert hat müsste die eigentlich funktionieren. Ich würde die Anleitung noch mal durchgehen und jeden Punkt durchführen, denn evtl. hängt irgendwo noch alte „Müll“ vom Samsung System.

          Bitte dann nochmal posten ob es geholfen hat.

  81. SGS GT-I9000 Besitzer sagt:

    Es ist eine sehr verständliche Schritt für Schritt Anleitung. Hat bei meinem SGS GT-I9000 mit Gingerbread gleich beim ersten Mal geklappt! Vielen Dank für diese tolle Anleitung! Ausgezeichnet!

  82. Ede54 sagt:

    Super Anleitung, vielen Dank dafür. Habe mich erstmal an meinem alten Galaxy S versucht, jetzt folgen das Note 2 und wenn es fertige Versionen vom Mod gibt, das Note 4.

  83. Anonymous sagt:

    habe heute einen update vorgenommen, hat mit dieser Anleitung problemlos funktioniert. Allerdings fehlt mir GPS.
    Danke Reinhold

  84. Angelika sagt:

    Hallo, ich bleibe an Schritt 8 hängen.
    Ich bekomme zwar von Odin die Meldung, dass das geklappt hat, aber das Handy fährt nicht richtig hoch. Es zeigt zwar Galaxy S als Startbildschirm an, aber es geht nicht weiter. Weshalb ich nicht auf den interenen speicher zugreifen kann, um die Datei für 9 auf das Handy zu schieben.
    Ich wäre sehr dankbar für einen Hinweis! Danke!

  85. Anonymous sagt:

    Hat super geklappt.Danke fuer die super Anleitung

  86. blubi sagt:

    hii möchte auch aufs s1 cm machen,,,,ich weiss es ist schon sehr alt,,,,wellche version ist version ist da am aktuellsten und soll mann flashen,,,die aus dem link???oder ist die veraltet

    • Android News Blog - Android Digital sagt:

      Die Version ist veraltet. Hast du mehr Interesse an der aktuellsten Software oder eine die stabil läuft?

      • Regalwand sagt:

        Ich würde es toll finden, wenn ich CyanogenMod per Anleitung auf das Samsung Galaxy S I9000 installieren könnte. Es wäre lieb von euch, wenn ihr die Anleitung überarbeiten könntet, da ich scheinbar nicht alle Dateien herunterladen kann. Vielen Dank.

        • Android News Blog - Android Digital sagt:

          Hallo, wir werden uns so schnell wie möglich darum kümmern, das wieder alle Dateien verfügbar sind.

        • Android News Blog - Android Digital sagt:

          Wir haben nun den Artikel überarbeitet und aktualisiert mit den aktuellen Dateien und diese wieder zum Download angeboten.

          • Regalwand sagt:

            Vielen Dank für die schnelle Bearbeitung der Anleitung. Wenn ich die Datei „Samsung Galaxy S Root Kernel“ herunterladen möchte, bekomme ich leider eine Fehlermeldung. Könnt ihr es so einrichten, dass ich die Datei herunterladen kann? Vielen Dank und freundliche Grüße „Regalwand“.

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Der Download wurde gerade gefixt und sollte wieder funktionieren.

  87. holzwurm sagt:

    Hi, ich versuche gerade mein altes Samsung GT-I9000 nach dieser Anleitung zhu flashen, scheitere aber bei Punkt 6 an dem Feld PDA. In meinem Odin3 v3.11 gibt es kein solches Feld.
    Was könnte der Grund sein?

    • Android News Blog - Android Digital sagt:

      In dieser aktuellen Version wurde in Odin der Punkt PDA durch den Punkt AP ersetzt. Bitte diesen nutzen.

      • holzwurm sagt:

        Danke für die Hilfe.
        Hat jetzt problemlos geklappt bis zu Punkt 12. Ich konnte allerdings kein Cyanogen-Konto einrichten (Server nicht verfügbar).
        Jetzt will ich Google Playstore installieren, komme aber mit der Tastenkombination (LH+H+Ein) nicht mehr in den CWM. Das Telefon startet immer normal komplett durch.
        Kann ich die App auch anders installieren?

        • holzwurm sagt:

          Danke – hat sich erledigt! Ich habe es nach längerem Suchen geschafft, das Startmenü um „Recovery“ zu erweitern und jetzt geht alles.
          Vielen Dank nochmals für diese Anleitung. Es hat richtig Spaß damit gemacht…

  88. chris85 sagt:

    Habe ein kleines Problem:

    Ich habe das Handy zuerst mit Kingo Root gerootet, es wurde eine Meldung angezeigt, dass das rooten erfolgreich war. Dann hat das Handy neugestartet und immer wieder neugestartet (immer GT-I9000 zu sehen).

    Dann habe ich mit Odin gerootet was auch erfolgreich war nur war das Handy immer noch in der Bootschleife und hat dauern neugestartet.

    Danach habe ich versucht die originale Firmware von Samsung zu installieren was leider nicht funktioniert hat (habe das mit dem Haken bei Re-Partition und ohne gemacht.

    Jetzt komme ich nicht mehr in den Recovery Modus nur noch in den Downloadmodus.
    Wenn ich das Handy normal anmache zeigt es ein Handy mit einer Verbindung zu einem Computer mit einem orangenen Ausrufezeichenschild.

    Wie bekomme ich das nun hin, oder habe ich jetzt das Handy geschrottet?
    Bin dabei ein absoluter Neuling habe das noch nie gemacht.
    Kann mir da jemand helfen?

    Danke

    • Android News Blog - Android Digital sagt:

      Also im schlimmsten Fall ist die Partition des Samsung Galaxy S total geschrottet. Dann müsstest du die Firmware als 3-teilige Firmware flashen. Dies könnte vielleicht helfen.

      • chris85 sagt:

        Könnte ich versuchen, nur wo bekomme ich die 3-teilige Firmware her und wie mache ich das dann?

      • chris85 sagt:

        Ich habe es jetzt irgendwie geschafft, die alte originale Firmware wieder zu flashen, und somit das Handy wieder zum Leben erweckt.

        Ich möchte aber gerne den Cyanogenmod 11 auf das Handy installieren. Muss ich dazu das Telefon nochmal rooten und dann den Mod aufspielen, oder ist es noch gerootet oder geht das ganze auch ohne rooten?

        Danke

        • chris85 sagt:

          Hab es jetzt hinbekommen Cyanogenmod zu installieren. Können die 2 Dateien die auf den internen Speicher des Handys kopiert wurden da dann wieder gelöscht werden zwecks Platzersparnis?

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Die CyanogenMod Datei auf jeden Fall. Die Gapps erst wenn die Gapps installiert wurden. Alle weiteren Updates am besten immer über den internen Updater von CyanogenMod durchführen.

  89. Truckerjoe sagt:

    Hallo, es geht um Punkt 8 eurer Anleitung: In welches Feld bei Odin soll ich die Datei einfügen?
    Danke schon mal im voraus

    • Android News Blog - Android Digital sagt:

      Vielen Dank für den Hinweis. Bitte das Feld AP benutzen. In älteren Versionen von Odin heißt das Feld PDA.

      Die Anleitung haben wir entsprechend geändert.

  90. Julian sagt:

    Mega Artikel, kann endlich wieder mein Handy im vollen Umfang nutzen! Vielen Danke!

  91. Anonymous sagt:

    Beste Tutorial. Ich habe seit fast ein Woche für Custom Rom und Root gesucht aber alle Tutorials macht kein verdammt Sinn! Aber diese Tutorial ist kurz, schnell und einfach zum folgen!

  92. Christian sagt:

    Hallo, sehr gute Anleitung, aber ab Punkt 11 komme ich nicht mehr weiter; nachdem ich „install zip from sdcard“ muss ich (denk ich mal) „choose zip from sdcard“ wählen.
    Danach zeigt er mir ne ewig lange Ordnerliste meines (internen?) Speichers an, aber ich finde nirgens die cm…zip oder die open…zip an. Die sd-Karte ist leer, bis auf LOST.DIR und die zwei erwähnten zips. Wie finde ich die Dateien, geschweige denn die SD karte??
    Vielen Dank im voraus!!

    Christian

    • Christian sagt:

      in android selber sind die dateien da unter eigene dateien: /mnt/sdcard/external_sd/cminstall.
      (cminstall der von mir erstellte ordner, in dem die gapps und cm 11 zip drin sind)

      • Christian sagt:

        hab jetzt zuerst full wipe factory reset und wipe cache und wipe dalvik cache gemacht, jetzt ist wenigstens der ordner wust weg. aber obwohl die zips noch auf der sd sind, werden die in cwm nicht gefunden.

        • Christian sagt:

          nach formatiern IN android findet er die danach drauf kopierte zip. ….. und hängt bei der installation in ner schleife.
          jippie. so einfach scheint das ja doch nicht zu sein.

          • Android News Blog - Android Digital sagt:

            Hallo Christian. Kleiner Hinweis: CyanogenMod wird nicht mehr weiter entwickelt. Jetzt am besten LineageOS nutzen. Gibt hier allerdings noch keine Anleitung zu.

          • Christian sagt:

            ja…habs jetzt geschafft. Lineage os auf dem i9000 ist glaub ich heftig für die hardware. ging eher drum eine halbwegs „aktuelles“ android zu haben, damit meine mutter sich mal dran gewöhnen kann… :D

            trotzdem danke. (P.S. die bootschleife kam, weil die sd karte noch fat formatiert war. nach formatierung mit ext4 gings….)

          • zu Lineage ich habe mein S3 mit Lineage genauso geflasht wie ich es zuvor mit Cyanogenmod getan habe, also Anleitungstechnisch ist da kein Unterschied, aber ich glaube für das S1 gibt es dazu keine firmware ;-) Achja ich habe ganz anders geflasht ohne Odin oder Heimdall, alles vom Handy aus, geht auch und ist weniger kompliziert

  93. info sagt:

    vielen dank für diese anleitung!

5 Pings/Trackbacks für "CyanogenMOD 11auf dem Samsung Galaxy S (I9000) installieren – Anleitung"
  1. […] auf mein altes neues Handy Cyanogen 10.1.2 installiert. Ich bin exakt dieser Anleitung gefolgt: #CyanogenMOD 10.1.2 auf dem #Samsung Galaxy S (I9000) installieren – Anleitung | Future Look A… . Das klappte auch alles problemlos und ich war voller Freude aber dann fiel mir folgendes auf: […]

  2. Bootloop nach Firmawareupdate per Odin - Wie weiter vorgehen? - Android-Hilfe.de sagt:

    […] Kernel installiert. Ich habe folgende Anleitungen genutzt und auch die dort angegeben Dateien: #CyanogenMOD 10.1.3 auf dem #Samsung Galaxy S (I9000) installieren – Anleitung | Android News … Im wesentlichen habe ich dort die Firmeware: Samsung Galaxy S Android 2.3.6 Firmware (179.0 MB) – […]

  3. SGS I9000 geschrottet? - Android-Hilfe.de sagt:

    […] […]

  4. Anonymous sagt:

    […] […]

  5. Samsung Galaxy S i9000 Bootloop Problem - Android-Hilfe.de sagt:

    […] […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.