Call of Duty: Mobile 2 Milionen Dollar Preisgeld bei der World Championship 2021

Jeder mit einer Call of Duty App kann sich derzeit über ein Ranking für die anstehenden Call of Duty: Mobile Masters qualifizieren. Insgesamt werden an den Call of Duty: Mobile Masters 2021 jeweils 16 Teams aus Nordamerika und Europa teilnehmen, wobei 12 Teams davon von Spieleentwickler Activision sozusagen über eine Wildcard eingeladen wurden. Die Call of Duty: Mobile Masters werden am 14. Juni 2021 beginnen und sich über fünf Wochen hinziehen.

Die besten 16 Teams werden dann an der Call of Duty: Mobile World Championship 2021 teilnehmen. Diese wird von Activision zusammen mit Sony Entertainment ausgerichtet und bietet einen Preispool von nicht weniger als 2 Millionen Dollar. Allein das Gewinnerteam darf sich auf 1,2 Millionen Dollar Preisgeld freuen. Zum Vergleich: Im letzten Jahr betrug der Preispool lediglich 1 Million Dollar. Für die Teilnahme bei den Call of Duty: Mobile Masters 2021 und Call of Duty: Mobile dürfen keine Emulatoren für den Monitor und auch keine externen Steuerungsgeräte verwendet werden.

Call of Duty: Mobile – das erfolgreichste Spiel des CoD Franchise

Call of Duty: Mobile gehört neben Fortnite, Clash of Clans oder Among US mit zu den beliebtesten Spiele Apps überhaupt, wenn man einmal von den Online Wett- und Casino Apps absieht. Mit einer Roulette App mit Echtgeld spielen ist zum Beispiel für viele Spieler mindestens ebenso spannend, wenngleich es hier um Geldgewinne geht, anstatt seine Gegner zu neutralisieren.

Insgesamt gab es seit dem Start der Mobile-Version von Call of Duty im Oktober 2019 allein bis zum Februar 2020 bereits 100 Millionen aktive Spieler. Inhaltlich ist die von Activision zusammen Garena und Tencent entwickelte App an Call of Duty: Modern Warfare und Call of Duty: Black Ops angelehnt. Der wesentliche Unterschied ist, dass es eine Steuerung über den Touchscreen gibt. Zu m Spielen stehen mit dem Death Match-Modus, dem „Suchen und Zerstören“-Modus und dem Battle Royale Modus drei verschiedene Optionen zu Verfügung.

Der zwischenzeitlich eingeführte Zombie-Modus soll bald wieder hinzukommen. Es können In-Game-Käufe getätigt werden, wo es sich jedoch nicht um ein Pay-to-Win-Spiel handelt, da zum Beispiel jede und jeder Ausrüstungsgegenstand Waffe Vor- und Nachteile haben. Die App steht zum Download über Google Play für Android und über den App Store für iOS beziehungsweise iPadOs zur Verfügung.

Die Call of Duty League 2021 findet parallel noch bis zum August statt

Die diesjährige Call of Duty League 2021 begann bereits am 13. Januar 2021 und wird nach 2020 nun zum zweiten Mal ausgetragen. Spieler mit der mobilen App von Call of Duty können jedoch nicht teilnehmen. In der diesjährigen Season werden sogar 5 Millionen US-Dollar an Preisgeld ausgeschüttet. Insgesamt nehmen an der Call of Duty League 12 Teams teil.

Die teilnehmenden Teams sind Atlanta FaZe, Dallas Empire, Florida Mutineers, London Royal Ravens, Los Angeles Guerrillas, Los Angeles Thieves, Minnesota RØKKR, New York Subliners, Chicago OpTic, Paris Legion, Seattle Surge und die Toronto Ultras.

Gespielt wird mit einem Doppelausscheidungsverfahren. Das heißt, dass ein Team erst ausscheidet, wenn es zweimal in einem „Winner-Bracket“ und einem „Elimination-Bracket verloren hat. Die CoD League 2021 wird dabei in 5 Phasen aufgeteilt, die jeweils in einem Major Turnier enden. Das Finale des dritten Major Turnieres fand bereits am 16. Mai 2021 statt. In einem Team spielen jeweils vier gegen vier Spieler, die in einem Best-of-Five-Modus ausgetragen werden.

Das Finale mit den bis dahin verbliebenen zwei besten Teams am 15. August wird dann werden in einem Best of 9 gespielt. Wo dieses genau stattfinden wird, steht Corona-bedingt derzeit noch nicht fest. Insgesamt werden vier Spieltage live bei ProSieben MAXX live übertragen. Die nächste Übertragung im Rahmen der Reihe esports.live steht am 20. Juni 2021 mit dem Finale des 4. Majors an. Die Übertragungen werden von Fabian „Fabu“ Robbe und CoD Caster „SweeN“ Welling moderiert. Bei Twitch werden ebenfalls Übertragungen von E-Sport-Events und Call of Duty Battles angeboten.

0 0 votes
Artikel Bewertung
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments