Apple vs Samsung: Samsung muss deutlich weniger an Apple zahlen

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Die Richterin Lucy Koh im Prozess mit Apple und Samsung hat nun einen großen Nachlass für die Zahlungen von Samsung an Apple erlassen. Statt den vorher festgelegten 1 Millarde US-Dollar muss Samsung zum jetzigen Zeitpunkt „nur“ noch 598.908.892 US-Dollar an Apple zahlen.

 

Samsung-vs-Apple

 

Grund für die Minderung der Strafzahlung ist die Feststellung eines Fehlers der Jury. Genauer gesagt geht es um den Zeitraum, für den Schadensersatzansprüche gelten.

Werbung

Dies heißt, dass  die Geräte Nexus S 4G, Galaxy S2 und weitere nicht mehr Bestandteil der Zahlungsverpflichtung von Samsung sind. Für diese Geräte soll ein neues Verfahren eröffnet werden.

Getagged mit: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.