Android : Zurücksetzen auf Werkszustand löscht nicht alle Daten

Android Logo

Wie die Sicherheitsfirma Avast mitteilt, ist das einfache Zurücksetzen eines Android Geräte auf den Werkszustand nicht ausreichend, um alle persönlichen Daten auf dem Gerät zu löschen. Laut Avast wird bei diesem Vorgang nur die Applikationsschicht gelöscht. Mitarbeiter von Avast hatten es geschafft mit frei erhältlichen Forensik Software Emails, Kontakte und Bilder auf Geräten wiederherzustellen.

Hierzu wurden willkürlich 20 gebrauchte Geräte bei Ebay gekauft und auf noch vorhandene Daten des Vorbesitzers geprüft. Viele Nutzer sind sich nicht bewusst, welche Folgende so eine Datenwiederherstellung für sie bedeuten könnte. Geraten die Daten in falsche Hände, könnten private Daten veröffentlicht werden (z.B. Nacktfotos des Vorbesitzers). Bei vier Geräten ist es Avast sogar gelungen anhand der gefundenen Daten die genaue Identität des Vorbesitzers zu ermitteln.

Veröffentlicht in Android Apps, News Getagged mit: , , , , , , ,

Kommentar verfassen...