Android Smartphone Nokia 2.2 bei Aldi

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Nokia 2.2

Ab nächster Woche soll es offenbar bei Aldi Nord ein Android Smartphone zu kaufen geben: das Nokia 2.2, das preislich im unteren Segment liegt. Für weniger als 100 Euro haben Kunden also die Gelegenheit, sich ein neues Handy zuzulegen. Doch ist dieses tatsächlich ausreichend? Welche Fähigkeiten das Gerät hat, diese Frage beantwortet aktuell die Seite GIGA.de.

Genau 99,99 Euro wird das Nokia 2.2 bei Aldi kosten. Auf den Markt gekommen ist das Smartphone Mitte 2019. Es handelt sich also um ein vergleichsweise junges Gerät, dessen UVP bei gerade einmal 129,99 liegt. Kein Vergleich zu den neuen Samsung Modellen, doch womöglich reicht das Handy von Nokia für den Alltagsgebrauch sogar aus. Oder doch nicht? Zumindest ist die Telefonie gesichert, denn im Preis inbegriffen ist die inzwischen durchaus beliebte Aldi Talk Sim Karte. Ein Startguthaben in Höhe von 10 Euro wird Kunden zudem geschenkt.


Spiele spielen auf dem Nokia 2.2 – möglich oder nicht?

GIGA hat zum Gerät eine durchaus positive Meinung, wobei es sicher auch aus dem Haus Nokia durchaus Smartphones gibt, die deutlich bessere Technik integriert haben. Wer lediglich Spiele spielen und sich beispielsweise die Sunnyplayer Android App herunterladen will, der ist mit dem Gerät dennoch gut beraten. Hierfür reichen die Gegebenheiten durchaus, wobei gerade das vergleichsweise große Display von Vorteil sein dürfte.

Das Nokia 2.2 ist in jedem Fall ein Einsteigergerät, das für Jugendliche vollkommen genügen sollte. Die spielen ohnehin bevorzugt Spiele wie Coin Master oder schreiben einander per Whatsapp. Diesen geringen Ansprüchen wird das Gerät locker gerecht. Es gibt bei dem Smartphone keinen Sim Lock. Somit ist man als Nutzer auch nicht zwingend an das Angebot von Aldi Talk gebunden, sondern kann theoretisch jede beliebige andere – zum Beispiel eine bereits vorhandene – Karte einlegen. Die Akkulaufzeit lässt ein wenig zu wünschen übrig, und auch der Speicher ist nicht gigantisch groß. Bei drei bis vier Apps fängt das Nokia 2.2 bereits an zu schwächeln. Sollen noch dazu gute Fotos geschossen werden, kann das Einsteigergerät definitiv einpacken.

Was kann das Nokia 2.2?

Der Media Tek Helio A22 Quad Core Prozessor ist gar nicht mal so übel, wenn man sich den wirklich niedrigen Preis für das Smartphone vor Augen hält. Auch mit dem besagten Bildschirm, immerhin 5,71 Zoll groß, schafft es das Nokia 2.2, bei vielen Einsteigern zu punkten. Der Arbeitsspeicher ist mit 2 GB RAM nicht überragend, reicht aber zum WhatsAppen oder zum Surfen im Netz vollkommen aus. Dasselbe kann man vom 16GB internen Speicher sagen. Der wiederum lässt sich mit gängigen Karten erweitern. Die 13 MP Hauptkamera ist solide, wohingegen das Smartphone mit der 5 MP Frontkamera keine Schnitte gegen hochpreisige Smartphones hat. Installiert ist Android 9 Pie, eine Version, mit der erfahrene User sicher etwas anfangen können. Updates für die Geräte werden immerhin 3 Jahre lang garantiert.

Unsere Empfehlung – lohnt sich der Kauf?

Nokia selbst ist überzeugt vom 2.2: „Das Nokia 2.2 ist ein Android One-zertifiziertes Smartphone, das mit der neuesten Android 9 Pie Software ausgestattet ist. Es beinhaltet 2 Jahre Betriebssystem-Upgrades und 3 Jahre monatliche Sicherheitsupdates, um zu gewährleisten, dass dein Telefon immer einen Schritt voraus ist. Ohne Ballast oder Software von Drittanbietern, die dich ausbremst, und mit einer KI, die lernt, wie du dein Smartphone benutzt, hast du ein reines und persönliches Android-Erlebnis.“

Wer seinen Teenagern einen Gefallen tun will und lediglich möchte, dass die gut erreichbar sind, der kann mit dem Kaufpreis von weniger als 100 Euro definitiv nichts falsch machen. Höheren Ansprüchen wird das Nokia 2.2 dagegen nicht gerecht. Gerade Nutzer, die gerne spielen, Apps herunterladen und ihr Smartphone insgesamt vielseitig einsetzen, kommen hier schnell an die Grenzen des Geräts.

Summary
Android Smartphone Nokia 2.2 bei Aldi
Article Name
Android Smartphone Nokia 2.2 bei Aldi
Description
Das Nokia 2.2 ist bald bei Aldi erhältlich. Doch wie gut ist dieses Smartphone wirklich? Wir geben hier unsere Einschätzung ab.
Author
Publisher Name
Android Digital
Publisher Logo
Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.