4 von 10 Deutschen nutzen Soziale Netzwerke

infografik_1640_Nutzung_sozialer_Netzwerke_in_Europa_n

Nur etwa 40 Prozent der in Deutschland lebenden Personen nutzen Soziale Netzwerke. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von eMarketer, bezogen auf die von der UN angegebenen Bevölkerungszahlen. Damit liegt Deutschland europaweit im Mittelfeld. In den skandinavischen Ländern ist die Social-Media-Penetration höher: Norwegen erreicht 59,5 Prozent, Schweden 53,3 Prozent und Finnland 49,8 Prozent. Eine noch höhere Quote erzielen die Niederlande mit 63,8 Prozent. Frankreich (39,5 Prozent), Spanien (37,5 Prozent) und Italien (34,6 Prozent) haben verglichen mit Deutschland hingegen einen geringeren Bevölkerungsanteil, der Soziale Medien nutzt.

Gemessen an der absoluten Zahl der Nutzer ist Deutschland mit rund 33,1 Millionen 2013 nun Europas größte Nation im Social Web und löst damit das Vereinigte Königreich (32,1 Millionen) ab, das jedoch mit 50,8 Prozent gemessen an der Bevölkerungszahl weiterhin mehr Nutzer von Sozialen Netzwerken hat als Deutschland.

Quelle: de.statista.com

Veröffentlicht in News

Kommentar verfassen...